2562778

USA: Apple TV+ nur mit geringem Marktanteil

22.01.2021 | 09:47 Uhr | Thomas Hartmann

Apple TV+ hatte nach einer Untersuchung lediglich drei Prozent Marktanteil in den USA. Weit vorn liegen Netflix & Co.

Nach einer Analyse von Justwatch , ĂŒber die sich per Web oder App Streaming-Angebote direkt suchen lassen, liegt der Marktanteil von Apples ambitioniertem, aber noch immer mit ĂŒberschaubarem Angebot ausgestatteten Streaming-Dienst Apple TV+ in den USA bei lediglich drei Prozent. Dies fasst 9to5Mac in einem Artikel zusammen . Sogar erst kĂŒrzlich gestartete Dienste wie Peacock von NBC Universal liegen demnach mit sechs Prozent deutlich davor. Ganz zu schweigen vom Platzhirsch Netflix mit 31 Prozent, gefolgt von Amazon Prime Video von 22 Prozent. Auch Hulu mit 14 und Disney+ mit 13 Prozent Marktanteil liegen noch deutlich vor den Angeboten aus Cupertino.

Zu den allgemeinen Schwierigkeiten kommt fĂŒr Apple noch die Coronakrise in besonderer Form hinzu, weil wegen der Pandemie vergangenes Jahr deutlich weniger Serien und Filme weiter oder zu Ende gedreht werden konnten. Bei einem ohnehin schon geringfĂŒgigen Portfolio an Filmen und Serien fĂ€llt das umso mehr ins Gewicht.

Wohl auch deswegen hat Apple das kostenlose Abo fĂŒr Besitzer von Apple-GerĂ€ten von einem Jahr nochmals verlĂ€ngert – immerhin finden sich bei Apple TV+ auch ganz ausgezeichnete Serien wie zuletzt "Tehran" oder auch die zweite Staffel von "For All Mankind". Auch "Servant" und "Dickinson" gingen gerade in die zweite Runde. Doch um wirklich Massen an Zuschauerinnen und Zuschauern zu erreichen, bedarf es sicherlich noch umfassenderer Anstrengungen.

Macwelt Marktplatz

2562778