1013409

Übergabe

14.02.2009 | 00:00 Uhr

Wer seinen Film noch mit Titeln und Texten anreichern will, findet in iMovie 09 insgesamt 30 unterschiedlich gestaltete Text-Grafiken, von denen 18 auch tatsächlich neu sind. Um einen Titel im Video einzufügen, zieht man diesen aus der Vorschau-Palette auf ein Video (für einen Überlagerungs-Effekt), oder zwischen zwei Videoclips im Projekt-Fenster, um sich einen neuen Hintergrund zu wählen. Interessanter jedoch ist die Auswahl von Themen, da dem Film hiermit nicht nur passende Titel sondern auch anspruchsvolle Übergänge hinzugefügt werden. Der Anwender kann aus fünf Themen wählen, zum Beispiel Comic, Fotoalbum oder Pinwand, wobei die Übergänge so gestaltet sind, dass die Kamera von einer Szene auf die nächste schwenkt. Neben den neuen Übergängen, die natürlich auch individuell nachbearbeitet werden können, finden sich gleichsam nach Anwendung eines Themas auch der entsprechende Titel und Abspann im Projekt.

Übergabe

Wohin mit dem Film wenn dieser fertig gestaltet ist? iMovie 09 bietet hier unterschiedliche Möglichkeiten: Über das Menü "Bereitstellen" kann man einen Film zum Beispiel direkt auf seine MobileMe-Website oder auf YouTube stellen, wobei man hier sowohl die Qualität als auch Schlagwörter und Beschreibung angeben kann. Eine weitere Möglichkeit ist der Export als QuickTime-Film in unterschiedlichen Größen und Formaten sowie Erstellen einer XML-Datei für Final Cut. Final Cut verbindet die Medien automatisch und lässt so eine sofortige Weiterbearbeitung zu. Verloren gehen allerdings sämtliche Grafiken, Themen, Effekte und Übergänge, die durch die "Normale Überblendung" ersetzt werden.

Macwelt Marktplatz

1013409