1024275

Umfang festlegen

09.09.2009 | 12:48 Uhr |

Umfang festlegen

Nach der Auswahl des Zielvolumes können Sie unten im Fenster auf "Installieren" klicken und damit sofort den Vorgang starten. Wir empfehlen allerdings, zuerst den Umfang der Installation individuell festzulegen. Hierfür wählen Sie "Anpassen".

Apple hat Snow Leopard ordentlich abgespeckt. Der Umfang der Standardinstallation beträgt nur noch 4,5 Gigabyte.
Vergrößern Apple hat Snow Leopard ordentlich abgespeckt. Der Umfang der Standardinstallation beträgt nur noch 4,5 Gigabyte.

Der Installer zeigt nun die zu Snow Leopard gehörenden Komponenten in einer Liste an. Einige Komponenten, wie zum Beispiel die Druckerunterstützung, bestehen aus mehreren Paketen. Klicken Sie einfach auf das kleine Dreieck vor dem Namen, um die enthaltenen Pakete zu sehen. Über das Kästchen vor dem Namen können Sie nun jede einzelne Komponente an- und abwählen. Alle, die mit einem Haken markiert sind, werden anschließend installiert. Zu jedem Paket sehen Sie rechts daneben den benötigten Speicherplatz. Klicken Sie auf den Namen, erscheint unten im Fenster eine kurze Beschreibung.

Pakete im Überblick

Die Auswahl lässt sich trotzdem noch um fast ein Gigaybte reduzieren. Wer ältere Programme nutzt, sollte Rosetta mit installieren.
Vergrößern Die Auswahl lässt sich trotzdem noch um fast ein Gigaybte reduzieren. Wer ältere Programme nutzt, sollte Rosetta mit installieren.

Die zu installierende Software ist in sieben Bereiche unterteilt. Der erste nennt sich "Grundlegende Systemsoftware" und enthält zwingend benötigte Systembestandteile. Er ist mit 3,6 Gigabyte das größte Einzelpaket der Liste und lässt sich auch nicht deaktivieren. Neben dem Basissystem sind hier bereits die üblichen mitgelieferten Anwendungen und Dienstprogramme enthalten.

Es folgt die "Druckerunterstützung", die standardmäßig etwa 640 Megabyte ausmacht. Hierin sind die Treiber für die lokal erreichbaren Geräte sowie gängige Druckermarken, wie Canon, Epson, Lexmark und HP enthalten. Wer sich überflüssige Treiber ersparen will, wählt die Standardeinstellung ab. Neuerdings kann man sich mit "Von diesem Mac verwendete Drucker" auf lokale Geräte beschränken. Für das volle Paket aller verfügbaren Treiber, inklusive des freien Gutenprint-Pakets für sehr viele ältere Drucker, werden 850 Megabyte fällig.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

1024275