2430881

Umfrage: Apple unter US-Studenten sehr beliebt

24.05.2019 | 09:30 Uhr | Peter Müller

Wenn es um die Wahl des Arbeitsrechners geht, würden 71 Prozent der US-Studenten lieber zum Mac greifen. Gründe gibt es verschiedene.

Apple ist traditionell an Universitäten und Forschungsinstituten weit verbreitet. Wie beliebt aber der Mac ist, hat der Anbieter von Device Management Software Jamf in einer Umfrage unter mehr als 2000 Studenten in fünf Ländern ergeben . Demnach setzten bereits 40 Prozent der Befragten einen Mac ein, 60 Prozent nutzen einen PC. Wenn es aber um mögliche Neuanschaffungen geht, liegt Apple noch weiter vorn: 71 Prozent der Befragten würden sich einen Mac kaufen, wenn für sie der Preis keine Rolle spielen würde. So würde eine knappe Mehrheit von 51 Prozent der PC-Nutzer gerne wechseln.

Bei der Wahl des künftigen Arbeitgebers spiele dessen IT-Policy eine bedeutende Rolle, 67 Prozent würden zu einer Firma gehen, die es freistellt, ob man einen Mac oder einen PC am Arbeitsplatz nutzt. Gründe für die Mac-Präferenz bestehen mehrere. 59 Prozent nennen die leichte Benutzbarkeit, 57 Prozent die längere Haltbarkeit und 49 Prozent finden Gefallen an der Möglichkeit, den Mac mit anderen Geräten synchronisieren zu können. 60 Prozent schätzen die Marke und 64 Prozent gefällt das Design der Rechner aus Cupertino. Bei den PC-Anhängern besteht nur ein Grund zu bleiben: der Preis.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2430881