2242734

Update für Airport Base behebt Verbindungs-Bug

21.12.2016 | 12:47 Uhr |

Heute Nacht hat Apple ein Firmware-Updte für seine WLAN-Hardware bereit gestellt. Dieses soll Fehler bei der drahtlosen Verbindung beheben.

Wer ein Airport Extreme, Time Capsule oder Airport Express als WLAN-Router zu Hause nutzt, kann ab heute Nacht neue Firmware von Apples Seite herunterladen und installieren. Die Firmware-Updates sind sowohl für Geräte mit 802.11ac- als auch mit 802.11n-Unterstützung verfügbar. Direkte Links auf die Downloads gibt es nicht, die Updates werden über das Airport-Dienstprogramm durchgeführt. Zumindest einen Fehler will Apple mit dem Update behoben haben: Bei einem eingerichteten iCloud-Netzwerk " Zugang zu meinem Mac " könnte der WLAN-Router von Apple aus den Freigaben verschwinden, der Nutzer konnte darauf nicht zugreifen. Anscheinend hat Apple auch einige Sicherheits-Bug ausgebügelt, doch das entsprechende Dokument in der Wissensdatenbank von Apple ist noch nicht mit konkreten Infos aktualisiert.

Vor rund einem Monat gab es ein Gerücht , dass Apple die Peripherie-Sparte rund um WLAN-Router einstellen könnte. Doch bis jetzt führt der Hersteller die entsprechenden Produkte in seinem Online-Angebot fort.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2242734