2482740

VR-Banken: Apple Pay möglicherweise ab März 2020

23.01.2020 | 10:56 Uhr | Thomas Hartmann

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken planen den Apple-Pay-Start offenbar fürs Frühjahr dieses Jahres. Eventuell geht es schon etwas früher los.

Während im Dezember 2019 endlich auch die Sparkassen mit Apple Pay zumindest für Kreditkarten nachzogen, wie wir berichteten , lässt der Service mit dem kontaktlosen Bezahlen via iPhones bei den VR-Banken immer noch auf sich warten. Doch nun gibt es Meldungen darüber, dass auch die Volks- und Raiffeisenbanken bald Apple Pay für ihre Kunden unterstützen. Dies ergibt sich nach einer Meldung von iPhone-Ticker.de aus einen Hinweis auf der offiziellen Apple Pay-Website, wo unter anderem Volksbanken und Raiffeisenbanken für ”demnächst” angekündigt werden.

Offiziell gilt das Jahr 2020 als Startzeitpunkt. iPhone-Ticker.de will aus internen Quellen erfahren haben, dass die Planungen vom Frühjahr, genauer sogar von März 2020 ausgehen. Konkretere Mitteilungen sind derzeit nicht zu erfahren.

Vermutlich wird auch bei den VR-Banken die Unterstützung zunächst nur für Kreditkarten und noch nicht für die in Deutschland immer noch beliebten Giro-Karten gelten. Viele andere Banken unterstützen bereits Apple Pay, eine Übersicht dazu findet sich in unserem Ratgeber .

Macwelt Marktplatz

2482740