956320

Verschiedene Kalender verwenden

29.09.2006 | 11:59 Uhr |

Verschiedene Kalender verwenden

Wer tatsächlich mit dem iPod-Kalender arbeiten will, sollte es sich angewöhnen, seine Termine in unterschiedlichen Kalendern zu verwalten. Der Grund: Am iPod kann man sich einzelne Kalender anzeigen lassen. Hat man beispielsweise einen separaten Kalender für Geburtstage, zeigt der iPod auf Wunsch nur diese Einträge an, indem man unter „Kalender“ in der Liste diesen Eintrag auswählt. In der Monatsübersicht lassen sich die nächsten Geburtstage so sehr viel schneller finden, da nur diese mit einem Fähnchen markiert sind.

Wegbeschreibung inklusive

Verwendet man an einem Mac iCal als Terminkalender, dann lassen sich neben den Terminen auch die dazugehörigen Notizen übertragen. Dies sollte man sich zunutze machen, um etwa dort die Telefonnummer oder Adresse des Veranstaltungsortes aufzuschreiben. Wer es ganz perfekt machen möchte, der sucht sich über Google (maps.google.de) oder einen anderen Routenplaner gleich noch die Wegbeschreibung raus und kopiert sie als Notiz zum Termin dazu. Das ersetzt zwar kein Navigationssystem, kann aber im Fall des Falles sehr hilfreich sein.

Kontakte von Outlook und Windows-Adressbuch

Kontaktdaten übernimmt iTunes unter Windows von Outlook und dem Microsoft Adressbuch. Dabei überträgt das Programm auch die in Outlook eingegebenen Notizen zu einem Kontakt. Ist einem Kontakt unter Outlook 2003 ein Bild zugeordnet, zeigt ein neuerer iPod das Bild an - Besitzer eines iPod Mini oder älteren iPod sehen nur den Text. Bei Outlook Express als Datenquelle werden Geschäftsadressen synchronisiert, nicht aber die privaten Adressen. Außerdem ist die Synchronisierung auf den primären E-Mail-Account beschränkt.

Macwelt Marktplatz

956320