947942

Verschlüsselung: Science Mark 2.0

10.02.2006 | 11:25 Uhr

Verschlüsselung: Science Mark 2.0

Mit dem symmetrischen Kryptographie-Verfahren AES (Advanced Encryption Standard) des Benchmarks Science Mark 2.0 prüfen wir, wie schnell der Prozessor Daten verschlüsselt. Bei dem AES-Test kommen variable Schlüssellängen zwischen 128 bis 256 Bit zum Einsatz. Der Benchmark ermittelt den durchschnittlichen Datendurchsatz in MB pro Sekunde.

Der Core Duo T2500 landete abgeschlagen auf dem letzten Platz des Testfeldes. Noch halbwegs mithalten konnte der Stromsparfuchs mit dem Pentium D 940 - der Rückstand betrug rund elf Prozent. Deutlich fällt der Abstand zu den AMD-Rivalen aus: Bereits der direkte Konkurrent Athlon 64 X2 4400+ enteilte dem T2500 um gut 32 Prozent. Der Athlon 64 FX-60 war hingegen satte 55 Prozent schneller – allerdings kostet der AMD-Bolide auch mehr als doppelt so viel.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
947942