948354

Video gemeinsam nutzen

21.02.2006 | 17:00 Uhr |

Video gemeinsam nutzen

Fast unbemerkt und von Apple nicht dokumentiert lassen sich seit iTunes 6.0.2 auch Videos aus iTunes dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Um die Funktion nutzen zu können, muss man sämtliche Videos, die bereits vor Version 6.0.2 zur Verfügung standen, auf der Festplatte sichern, aus iTunes löschen und anschließend neu hinzufügen.

Wie auch bei Musik lassen sich Wiedergabelisten mit Videos zur gemeinsamen Nutzung aktivieren und so dem Netzwerk zur Verfügung stellen.

iTunes spielt die Videos beim Nutzer im Netzwerk in einem kleinen Fenster unter „Ausgewählter Titel“ ab, mit einem Klick in das Fenster wird der Film in einem eigenen, frei skalierbaren Fenster abgespielt. Wer seine Videos selbst erstellt hat und hier MPEG-4 samt einer Bitrate von 1200 bis 1500 Kilobit/s zum Kodieren eingesetzt hat, kann das Abspielfenster recht groß halten, ohne dass die Bildqualität entscheidend leidet.

Wie bei gemeinsamer Nutzung von Musik sind die Anforderungen ans lokale Netzwerk recht gering. Bei Videos und Musik, die in Apples Music Store gekauft wurden, muss man das Abspielen an einem Mac im Netz extra freigeben. Das Rechtemanagement erlaubt die Nutzung auf bis zu fünf verschiedenen Computern.

Macwelt Marktplatz

948354