2583463

Videosoftware Camtasia: Neue Effekte und Audiofunktionen

27.04.2021 | 14:35 Uhr | Thomas Hartmann

Mit Camtasia 2021 stellt Tech Smith die neue Version seines Bildschirmrekorders für Firmenkunden und Privatpersonen vor. Nutzer:innen von Camtasia 2021 stehen demnach zahlreiche neue Funktionen zur Verfügung.

So etwa die Aufnahme und Bearbeitung von Videos, die man nochmals vereinfacht habe. Dazu zählen Updates und Verbesserungen im Bereich der visuellen Effekte, bei den Audiofunktionen, den Gruppen sowie beim gesamten Workflow. Speziell im beruflichen Umfeld sollen Teams und Einzelpersonen von zusätzlichen Möglichkeiten für eine einheitliche und firmenspezifische Gestaltung von Elementen profitieren, beispielsweise durch Intros oder Bauchbinden.

In der neuen Version habe man zudem einige der häufigsten Kund:innenwünsche im Bereich der visuellen Effekte sowie bei den Audio-Einstellungen berücksichtigt: So sollen unter anderem neue, moderne Übergangseffekte und neue Effekte für Medienspurmasken für dynamischere und einprägsamere Videos sorgen.

Ducking per Drag-and-drop

Im Detail, so der Entwickler, gibt es für die Videosoftware zahlreiche neue Übergangseffekte, Farb-Lookup-Tabelle (LUT) und Unterstützung für Lottie-Animationsdateien sowie anpassbare Medienclips. Dazu kommen in Camtasia 2021 neue Audioeffekte wie ”Hervorheben”, welches eine schnelle Abmischung von Hintergrundmusik und gesprochenem Kommentar ermöglichen soll: Diese Funktion lässt sich per Drag-and-drop auf den Clip ziehen, dessen Ton hervorgehoben werden soll, die Lautstärke werde automatisch angepasst.

Ferner wurden allgemeine Workflow- und Leistungsverbesserungen eingearbeitet. Die ganze Palette der Funktionen der Software für Bildschirmaufnahmen und Videobearbeitung findet sich auf der Entwicklerseite hier . Die Systemvoraussetzungen liegen bei mindestens Windows 7 SP1 respektive macOS 10.11 oder später. Eine kostenlose Testversion steht hier zur Verfügung .

Eine Einzelplatzversion von Camtasia kostet knapp 245 Euro und läuft auf Mac und PC. Volumenrabatte sind verfügbar. Für 269 Euro einmalige Gebühr erhält man noch das Screenshot-Programm Snagit dazu.

Macwelt Marktplatz

2583463