2168798

VoLTE ab sofort auch bei der Telekom

12.01.2016 | 09:51 Uhr | Denise Bergert

Die Telekom startet VoLTE. Die Technik verspricht schnellere Verbindungen und geringeren Energieverbrauch.

Kunden der Deutschen Telekom können ihre TelefongesprĂ€che ab sofort ĂŒber das LTE-Mobilfunknetz fĂŒhren. Das Unternehmen fĂŒhrt Voice over LTE (VoLTE) fĂŒr Nutzer eines Laufzeitvertrags ein.

Bei jedem Anruf wechselten Smartphones von Telekom-Kunden bislang vom 3G- ins 2G-Netz. Mit VoLTE soll die Geschwindigkeit der DatenĂŒbertragung erhalten bleiben. Als weitere Vorteile nennt die Telekom eine bessere SprachqualitĂ€t durch HD Voice und einen schnelleren Verbindungsaufbau. Da kein Wechsel zwischen den Netzen mehr nötig ist, soll auch der Smartphone-Akku lĂ€nger halten.

VoLTE ist bundesweit im LTE-Mobilfunknetz sowie in GesprĂ€chen mit dem IP-Festnetz der Telekom verfĂŒgbar. Ein Aufpreis wird fĂŒr Vertragskunden nicht fĂ€llig. Momentan werden die aktuellen Modelle des iPhone nicht unterstĂŒtzt. Der Anbieter verspricht jedoch die Erweiterung im Laufe des Jahres.

Macwelt Marktplatz

2168798