2543036

Vodafone erhöht Datenvolumen in Red-Tarifen

23.10.2020 | 16:24 Uhr | Denise Bergert

Ab 3. November erhöht Mobilfunkanbieter Vodafone das Datenvolumen ohne Aufpreis in seinen Red-Tarifen.

Vodafone passt zum 3. November 2020 seine Red-LTE-Tarife an . Kunden erhalten zum gleichen Preis mehr Datenvolumen und einige Zusatzvorteile. Im Tarif Red S steigt das Datenvolumen von 8 auf 10 Gigabyte, im Tarif M von 16 auf 20 und im Tarif L von 32 auf 40 Gigabyte. Unverändert bleiben die Tarife Red XS mit 4 Gigabyte und Red XL mit echter Datenflatrate in Deutschland. Kunden mit dem neuen Red+ Allnet-Tarif bekommen monatlich 10 Gigabyte Datenvolumen mehr. Gleichzeitig reduziert sich der monatliche Preis um 99 Cent auf 20 Euro. Kunden können zu den Tarifen Red L und Red XL ab 3. November außerdem eine Vodafone OneNumber MultiSIM kostenlos hinzubuchen und diese dann mit ihrem monatlichen Datenvolumen in Smartwatches oder Tablets nutzen.

Auch bei der GigaKombi nimmt Vodafone Änderungen vor. Kunden der Tarife Red XS und Red S, die das Bundle-Angebot aus Festnetz- und Mobilfunk-Zugang nutzen, bekommen im Rahmen der GigaKombi monatlich 50 Prozent mehr Datenvolumen. Tarif XS stehen dann monatlich 6 Gigabyte und im Tarif Red S 15 Gigabyte zur Verfügung. In den Tarifen Red M und Red L gibt es mit der GigaKombi Unlimited jeden Monat deutschlandweit unbegrenztes Datenvolumen.

Macwelt Marktplatz

2543036