2618831

Vodafone erweitert Reparatur-Service für iPhones

18.10.2021 | 14:20 Uhr | Halyna Kubiv

Neben Media Markt und Saturn bietet auch Vodafone autorisierte Reparaturen für iPhones.

Hat man einen der Vodafone-Flagshipstores vor Ort, kann man seit einiger Zeit in einigen der Filialen sein iPhone reparieren lassen – ohne vorher einen Termin ausmachen zu müssen und bei einem von Apple autorisierten Anbieter, das heißt, mit Original-Teilen und durch angelernten Reparateur. Vodafone nennt diesen Service Walk-In-Repair Services und verspricht, das kaputte Smartphone innerhalb von zwei Stunden zu reparieren. Für iPhone-Reparaturen arbeitet der Mobilfunkprovider mit der Comspot GmbH zusammen, die Apples zertifizierter Provider ist.

iPhone und Macbook reparieren: Garantie, Gewährleistung oder selbst zahlen?

Laut Vodafones Support-Seite gibt es solche Reparatur-Angebote in den großen Geschäften in den Innenstädten von München, Stuttgart, Frankfurt, Köln, Dortmund, Berlin und Hamburg, in der aktuellen Pressemeldung berichtet jedoch der Anbieter von den mittlerweile zwölf Geschäften, die direkte Smartphone- und Tablet-Reparatur anbieten.

Kostenlos repariert Vodafone, wenn der Nutzer das Gerät bei Vodafone gekauft hat und innerhalb von 24 Monaten beweisen kann, dass es sich beim konkreten Mangel um einen Produktionsfehler handelt. Bei einem iPhone oder iPad muss ab dem 13. Monat ein Gutachter bestätigen, dass der Fehler ab Werk besteht. Die Preise für einzelne Reparatur-Arten nennt Vodafone nicht, eine Übersicht mit diversen iPhone- und iPad-Angeboten haben wir bei Comspot gefunden, diese sind um wenige Euro teurer als direkt bei Apple.

Macwelt Marktplatz

2618831