878216

Vodafone steigert Gewinn um 87 Prozent

29.05.2001 | 00:00 Uhr |

Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone
(Newbury) hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Vorsteuergewinn von
4,03 Milliarden Pfund (12,4 Mrd DM/6,35 Mrd Euro) erzielt. Dies
entspricht nach Angaben des Konzerns vom Dienstag einer Steigerung
von 87 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern
und Abschreibungen (EBITDA) stieg um 28 Prozent auf knapp sieben
Milliarde Pfund an, wurde mitgeteilt.

Vodafone führte das gute Ergebnis auf die Aufkäufe der
Konkurrenten Mannesmann und AirTouch zurück. Die Verbindlichkeiten
von Vodafone werden von Analysten auf etwa sieben Mrd Pfund
geschätzt. Im Vergleich dazu sind bei dem Rivalen British Telecom
(BT) Verbindlichkeiten von 30 Mrd Pfund zu Buche geschlagen.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
878216