1460323

Vorschau ausblenden

23.02.2007 | 14:42 Uhr |

Vorschau ausblenden

Empfehlenswert ist ebenfalls, die Vorschau auf den Inhalt einer Nachricht im Fenster von Mail auszublenden, wozu man auf den Trennbalken zwischen der Nachrichtenliste und der Vorschau einen Doppelklick macht. Dann lassen sich in der Liste Nachrichten anklicken und löschen oder verschieben, ohne sie dabei gleichzeitig im unteren Teil des Fensters zu öffnen. Zum Öffnen ist dann ein Doppelklick auf eine Nachricht in der Liste notwendig. Um die Vorschau wieder einzublenden, klickt man doppelt auf den unteren Rand des Mail-Fensters.

Beim Provider filtern

Viele Internet-Provider haben auf ihren Servern ebenfalls Filter eingerichtet, um Werbung zu erkennen. Mancher Anbieter bietet darüber hinaus auch eine Option, den Filter zu konfigurieren. Dort kann man beispielsweise festlegen, ob Werbung nur gekennzeichnet oder gleich gelöscht wird und hat in manchen Fällen die Möglichkeit, Positiv- und Negativlisten anzulegen. Mail erkennt die vom Provider gekennzeichnete Werbung, wenn diese Option im Programm aktiviert ist (siehe Punkt 2).

Info: Positiv und Negativ

Über eine Positivliste (Whitelist) teilt man einem Spam-Filter mit, welche Absender von E-Mail-Nachrichten niemals als Werbung anzusehen sind. So lässt sich zum Beispiel festlegen, dass alle Nachrichten von „@macwelt.de“ kein Spam sind. Die Negativliste (Blacklist) ist das Gegenstück. Die hier eingetragenen Adressen werden grundsätzlich als Spam angesehen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
1460323