2505703

WWDC ab 22. Juni im Web und in der App

06.05.2020 | 07:25 Uhr | Peter Müller

Immerhin kann diesmal jeder teilnehmen, der will: Apple nennt den Termin für seine Entwicklerkonferenz online.

Bisher hatte Apple nur davon gesprochen, die Entwicklerkonferenz WWDC "im Juni" online abzuhalten, seit gestern ist der Termin konkret. Ab dem 22. Juni wird die World Wide Developers Conference eine Woche lang Entwickler und die interessierte Öffentlichkeit über die Neuerungen in Apples Betriebssystemen unterrichten. Die Teilnahme erfolgt über die Apple Developer App oder die entsprechende Website, darüber will Apple auch die traditionelle Eröffnungskeynote streamen und andere Veranstaltungen wie die Platforms State of the Union.

Neu ist eine Swift Student Challenge, bei der Studenten ihre Arbeiten in Swift Playgrounds vorstellen können. Aufgrund der Pandemie muss Apple seine Konferenz erstmals virtualisieren, sieht das aber auch als Chance. Konnte bisher nur 5000 von Millionen interessierten Entwicklern vor Ort sein, gibt es derartige Beschränkungen nun nicht mehr. So erklärt auch Apples Marketingchef Phil Schiller in Apples Presseaussendung : ""Die WWDC20 wird unsere bisher größte Veranstaltung sein, die unsere globale Entwicklergemeinschaft von mehr als 23 Millionen auf beispiellose Weise für eine Woche im Juni zusammenbringt, um sich über die Zukunft der Apple-Plattformen zu informieren."

Software-Chef Craig Federighi freut sich indes auf die Swift Student Challenge : "Wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie diese nächste Generation innovativer Denker ihre Ideen durch die "Swift Student Challenge" in die Tat umsetzt". Der Nachwuchs mache einen wichtigen Teil der Entwicklergemeinde aus, im letzten Jahr hätten etwa 350 junge Entwickler aus 37 Ländern den Weg auf die WWDC gefunden. "Bis zum 18. Mai, 8.59 Uhr können studentische Entwickler aus der ganzen Welt an der Swift Student Challenge teilnehmen, indem sie eine interaktive Szene mit einem Swift Playground erstellen, die innerhalb von drei Minuten erlebt werden kann," erklärt Apple die Bedingungen. Die Gewinner bekommen eine WWDC20-Jacke und ein Set von Pins.

Andere Zeiten erfordern andere Maßnahmen, das zeigt auch das Aufmacherbild der Ankündigung. Zeigte dieses in den letzten Jahren meist abstrakte Muster, aus denen man auf Inhalte der neuen Systemversion zu schließen gedachte, sieht man heute drei Memojis vor ihren Macbooks sitzen und offenbar coolen Code entwickeln: Ready. Set. Code. ✉ Feedback an Macwelt.

Macwelt Marktplatz

2505703