2378208

Warum iPhone-XR-Verkauf erst später startet

21.09.2018 | 09:59 Uhr |

Das iPhone XR kommt erst in fünf Wochen in die Läden, das ist womöglich von Apple so gewollt.

Unterschied: Das iPhone XR kommt erst in fünf Wochen, das ist vielleicht für die Verkäufe des iPhone XS eine gute Nachricht. Denn die Befürchtungen sind groß, dass viele Käufer lieber zu einem etwas günstigeren Gerät greifen. Mit der Verspätung hat Apple womöglich nur unabsichtlich dem iPhone XS eine kurze Ruhepause vor einer unvermeidlichen Kannibalisation verschafft. "The Motley Fool" (Ashraf Eassa) macht sich nun auf Yahoo in seiner Kolumne Gedanken, wie Apple den Nachfolger des iPhone XS wieder stärker vom Einsteigermodell absetzen könnte. Dabei reicht die Phantasie nicht besonders weit, es werde vor allem Verbesserungen am Bildschirm geben. Also eine noch größere Version (das Max würde unweigerlich noch mitwachsen) und vor allem ProMotion, das eine Bilderneuerungsrate von 120 fps bisher nur auf den iPad Pro garantiert. Womöglich wäre aber auch USB-C für das teurere iPhone von 2019 eine Idee …

Warum iPhone XR eine merkwürdige Auflösung hat?

Der heimliche Star der Keynote? iPhone XR!

Kalkül: Die Entscheidung, das iPhone XR erst fünf Wochen später in den Handel zu bringen, sei nicht unabsichtlich geschehen und habe auch keine Gründe aus der Produktion, sondern geschehe aus dem Kalkül heraus, die Absätze der teureren iPhone XS (Max) zu pushen, berichtet indes das "Wall Street Journal" unter Berufung auf informierte Quellen. Apple habe die Massenproduktion in einem entsprechenden Zeitschema beauftragt. Die Verkaufsstrategie gleiche einer holländischen Auktion, bei der die Preise fallen, erklärt der Analyst Josh Lowitz von Consumer Intelligence Research Partners. Mit den High-End-Telefonen erreiche man die Leute, die neuen Apple-Produkten am ehesten aufgeschlossen sind und für frühen Zugriff auch höhere Preise akzeptieren. Wer warten kann, werde mit einem niedrigeren Preis belohnt. 750 US-Dollar wären dann der neue Normalfall und kaum jemand würde dann noch zum teureren Gerät greifen.

iPhone XR bei Gravis bestellen

iPhone XR 64 GB
iPhone XR 128 GB
iPhone XR 256 GB

iPhone XR bei Alternate bestellen

iPhone XR 64 GB
iPhone XR 128 GB
iPhone XR 256 GB

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2378208