973720

Was ist Second Life?

23.07.2007 | 14:23 Uhr

SecondStyle, ein im PDF-Format erhätliches SL-Magazin, ist die Plattform für Designer, die ihre Kollektionen vorstellen möchten.
Vergrößern SecondStyle, ein im PDF-Format erhätliches SL-Magazin, ist die Plattform für Designer, die ihre Kollektionen vorstellen möchten.

Als Autor für Online-Portale oder Magazine rund um Second Life, als Fotograf, Promoter oder Arbeiter jedweder Art können Sie in Second Life auch unterkommen. Die Gelegenheiten, im wirklichen Leben von Second Life zu profitieren, sind zahlreich. Es liegt ganz in Ihrem Ermessen, wie viel auszuprobieren Sie bereit sind. Viele Firmen setzen bereits auf das Publikum in Second Life und errichten Messestände, Geschäfte oder Showrooms, um die Bewohner anzulocken und Second Life als virtuelle Vertriebsplattform zu nutzen. Profitieren Sie vom Wirtschaftssystem in Second Life – investieren Sie und gewinnen Sie dabei doppelt – hoffentlich an Linden-Dollar und ganz sicher Erfahrung.

Lernen und Lehren

Auch Universitäten und Lehrinstitute bauen sich bereits eine Existenz in Second Life auf. So gibt es in der virtuellen Uni Vorlesungen, zudem VHS-Kurse rund um Second Life, welchen Sie beiwohnen können. Ebenso wird Second Life auch verstärkt als politische Diskussionsplattform genutzt, in der Sie im offenen Diskurs über aktuelle politische Themen debattieren können. Lernen können Sie auch, wenn Sie auf Einrichtungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen stoßen, beispielsweise Protest-Camps gegen Völkermord oder Ausstellungen, die auf verschiedenste Problematiken hinweisen.

Außerhalb von Second Life gibt es unzählige Guides und Tutorials, die Ihnen den Umgang mit der virtuellen Welt erleichtern und Sie an die Linden Scripting Language oder die Gestaltung von 3D-Objekten heranführen. Zu entdecken und zu erfahren gibt es viel – mit der Zeit werden Sie Neues herausfinden und können selbst vom Lernenden zum Lehrenden werden. In der Startphase sind vor allem die offiziellen FAQs von Linden Lab eine erstklassige Anlaufstelle für einfache Fragen.

Ob von den Sones oder sogar den Beatles inspiriert – auch die Yellow Submarine können Sie in SL finden.
Vergrößern Ob von den Sones oder sogar den Beatles inspiriert – auch die Yellow Submarine können Sie in SL finden.

Multikulturelles Abenteuer

Second Life ist die Verwirklichung vieler Träume, doch zu berücksichtigen ist stets, dass viel Arbeit und Zeit in den vielfältigen Kreationen steckt. Es ist eine Goldgrube, aber kein Eldorado: nur wenn Sie die Plattform auch geschickt nutzen, können Sie daraus Kapital schlagen. Doch bevor Sie ans Geld verdienen denken, müssen Sie sich mit der Community, Ihrem eigenen Avatar und den verschiedenen Plätzen in Second Life auseinandersetzen. Erleben Sie das Aufeinandertreffen asiatischer Sachlichkeit und viktorianischer Romantik, treffen Sie sich mit dem Cyberpunk von nebenan auf einen Tee im Fuchsbau – erkunden Sie Ihr persönliches Second Life und lassen Sie Ihrer Neugierde freien Lauf.

Macwelt Marktplatz

973720