2493905

Wegen Corona: Videokonferenz-System Lifesize für sechs Monate kostenlos

16.03.2020 | 14:10 Uhr | Stephan Wiesend

Als Reaktion auf die Verbreitung des Corona-Virus bietet Lifesize ihr gleichnamiges Videokonferenz-System für sechs Monate gratis an.

Durch die Verbreitung des Corona-Virus Covid 19 haben zahlreiche Firmen ihre Angestellten ins Home Office geschickt – oft ohne längere Vorbereitung. Das auf Videokonferenzen spezialisierte Unternehmen Lifesize aus Texas ermöglicht aus diesem Anlass allen Organisationen, Firmen, NGOs und Behörden für die nächsten sechs Monate die kostenlose Nutzung ihrer cloudbasierten Collaboration-Plattform.

Die Anzahl an Apps, Meetings und die Anrufdauer sind in diesem Zeitraum ebenfalls unbeschränkt, das Angebot gilt für Neukunden und Bestandskunden. Letztere können so zu ihrem bestehenden Service-Level eine unbegrenzte Anwenderzahl hinzufügen und die Nutzung auf das komplette Unternehmen ausweiten.

Meetings mit bis zu 25 Teilnehmern sind mit Lifesize möglich, Anbindung von Office 365 und Google Kalender wird unterstützt, ebenso aktuelle Webbrowser. Geboten werden außerdem reine Audio-Kommunikationen, Chat und Freigabe von Dateien. Laut Lifesize wird die Lösung unter anderem von Firmen wie Toyota, NASA und Disney und Twitter benutzt, bis 2016 gehörte Lifesize Logitech. Apps für Mac, PC, Android und iOS sind verfügbar. Weitere Informationen hat das Unternehmen auf Linkedin und Twitter unter dem Hashtag #KeepTheWorldWorking gesammelt.

In einem ähnlichen Schritt ermöglicht seit Kurzem auch Teamviewer die kostenlose Nutzung seiner Lösung für berufliche Zwecke, bisher war nur die private Nutzung kostenlos möglich.

Macwelt Marktplatz

2493905