2533264

Weiteres Supplemental Update für macOS 10.15.6 Catalina

11.09.2020 | 09:10 Uhr | Peter Müller

Apple muss erneut nachbessern: Nach der Fehlerbehebung für Virtualisierungsprogramme korrigiert ein zusätzliches Update für macOS 10.15.6 Catalina Probleme mit WiFi und iCloud.

Seit gestern liegt ein weiteres Supplemental Update für macOS 10.15.6 Catalina vor, nachdem bereits im August ein Nachschlag für das letzte Udpate des aktuellen Mac-Betriebssystems gekommen war. Damals musste Apple einen Fehler korrigieren , der erst mit dem Update auf macOS 10.15.6 aufgetreten war: Virtualisierungsprogramme konnten danach abstürzen.

Laut Apples Release Notes behebt das Supplemental Update vom September Probleme mit WiFi und dem iCloud Drive, das Daten nicht mehr korrekt synchronisierte. Das Update ist jedoch bisher nur für Nutzer der Beta-Software von macOS Catalina in der Systemeinstellung Softwareupdate erhältlich, wann Apple es nicht nur Entwicklern zur Verfügung stellt , ist noch nicht bekannt. Der Build von Catalina trägt die Versionsnummer 19G2531, der letzte öffentliche nach dem Supplemental Update vom August ist Nummer 19G2021.

Macwelt Marktplatz

2533264