2588796

Welche Apps Mac-Nutzer gerne kaufen

26.05.2021 | 17:15 Uhr | Halyna Kubiv

Der App-Anbieter Setup hat seine Nutzer gebeten, auf einige Fragen zu den genutzten Mac-Apps zu antworten.

Der Mac App Store war schon immer bei Apple eine Art unglückliche Kopie seines mobilen Bruders App Store. Doch auch mit seinen Beschränkungen sind erfolgreiche Geschäftsmodelle möglich, wie Setapp vom ukrainischen Entwickler Mac Paw beweist. Die Entwickler haben seine Abonnenten im April gefragt , welche Kriterien für den App-Kauf im Mac App Store entscheidend sind, warum sie überhaupt Apps nutzen und einiges mehr.

Überraschend viele Nutzer – 57 Prozent – haben geantwortet, dass die Sicherheit der Apps zu den entscheidenden Faktoren bei der Kaufentscheidung im Mac App Store gehört. Ähnlich hoch haben die Nutzer eigentliche Funktionen der App (47 %) und die Bedienoberfläche bzw. Nutzererfahrung der App (44 %) bewertet.

Bei der Suche nach Apps im Store treiben die Nutzer unterschiedliche Beweggründe an: Entscheidend ist für den Kauf oder Download die Funktionen der App, grob gesagt, die App tut, was sie soll. Rund die Hälfte der Nutzer würden die App kaufen, wenn diese Bedingung stimmt. Auch der Preis ist wichtig – 44 Prozent geben an, eine App nur dann zu kaufen, wenn sie kein Budget sprengt. Die Anwender entscheiden sich gegen den Kauf, wenn eine kostenlose Alternative für die App gibt (38 %). Erstaunlich viele (37 %) lesen sich Empfehlungen und Nutzer-Kommentare an: Wenn es zu viele negative Kommentare zu einer App gibt, wird sie nicht heruntergeladen oder nicht gekauft.

Setapp hat fĂĽr diese Ergebnisse knapp 500 seiner Kunden befragt, die Umfrage fand ausschlieĂźlich in den USA statt.

Macwelt Marktplatz

2588796