2455453

Whatsapp verschickt nun Dateien bis 100 MB

13.09.2019 | 10:53 Uhr | Halyna Kubiv

Wollte man vormals per Whatsapp ein iPhone-Video verschicken, kam meistens eine Fehlermeldung.

Wollte man frĂŒher per Whatsapp einen großen Anhang verschicken, meldete die App: "Ein Video, das du versucht hast hinzuzufĂŒgen, ist grĂ¶ĂŸer als die erlaubten 64 MB". Man musste also entweder auf andere Messenger ausweichen oder die Datei in einen Cloud-Speicher hochladen und den Link darauf teilen.

Offenbar hat Whatsapp das Limit angehoben: Auf dem offiziellen Twitter-Account meldet der Messenger , man kann nun Dateien bis 100 MB verschicken. Bei uns klappte der erste Test mit einer DMG-Datei von knapp 80 MB, deutlich grĂ¶ĂŸer also als die ursprĂŒngliche BeschrĂ€nkung von 64 MB. In den Chat-Einstellungen zu jedem Kontakt oder Chat-Gruppe bietet Whatsapp eine Übersicht aller verschickten Dateien, Links oder Fotos. Diese kann man einsehen, indem man auf die Kontaktinfo oben im Chat-Fenster klickt und den Reiter "Medien, Links und Doks" auswĂ€hlt. So lassen sich die großen Dateien dort löschen, damit sie auf Dauer nicht den Speicherplatz auf dem Smartphone belegen. Alternativ löscht man die verschickte Datei direkt im Chat-Verlauf, indem man aus dem KontextmenĂŒ (langes Tippen) die Option "Löschen" auswĂ€hlt.

Macwelt Marktplatz

2455453