950572

Wichtige Vorgaben

25.04.2006 | 14:06 Uhr | Thomas Armbrüster

Wichtige Vorgaben

1. Empfang

Mail fragt automatisch das Konto ab, wenn in den Vorgaben unter „Allgemein“ bei „Empfang von E-Mails“ ein Zeitraum eingestellt ist. Bei „Manuell“ muss man den Empfang neuer Nachrichten selbst in die Wege leiten. Damit man über neue Nachrichten informiert wird, auch wenn Mail ausgeblendet ist, stellt man einen Ton bei „Ton für neue E-Mail“ ein. Öffnet man einen Anhang in einer Nachricht per Doppelklick, ohne ihn dann auf dem Rechner zu speichern oder zu bearbeiten, legt Mail eine Kopie in den Ordner, der bei „Ordner für geladene Objekte“ eingestellt ist. Diese Kopien löscht das Programm automatisch zu dem Zeitpunkt, den man bei „Nicht bearbeitete Downloads entfernen“ eingestellt hat.

2. Werbung

Der Filter für die unerwünschte Werbung muss unter „Werbung“ aktiviert sein, um seiner Tätigkeit nachzugehen. Er arbeitet anfangs im Lernmodus, die als Werbung erkannten Nachrichten verbleiben im Eingangspostfach. Über das Symbol „Ist Werbung“ teilt man dem Programm mit, was man als unerwünschte Post ansieht. Nach einigen Tagen oder Wochen schaltet man auf den automatischen Betrieb um, Mail verschiebt die Müllpost dann in den Ordner „Werbung“. Um dem Filter das Leben zu erleichtern, nimmt man alle Adressen im Adressbuch sowie Mails von Personen, an die man schon eine Mail verschickt hat, von der Filterung aus. Sinnvoll ist es auch, „Dem von Internet-Anbieter eingegebenen Mail-Header für unerwünschte Werbung vertrauen“ zu markieren. Dann landen die vom Provider schon als Müll gekennzeichneten Nachrichten automatisch unter „Werbung“.

Macwelt Marktplatz

950572