2587521

Wichtiges Update für Fritzbox 7490 schließt WLAN-Lücke

19.05.2021 | 14:50 Uhr | Thomas Armbrüster

Das Update auf FritzOS 7.27 schließt Sicherheitslücken, die unter der Bezeichnung "Frag Attacks" bekannt geworden ist.

Die Fritzbox 7490 ist zwar nicht das neueste Modell von AVM, aber ein weit verbreitetes. Mit dem Wartungsupdate des Betriebssystems FritzOS auf Version 7.27 werden Sicherheitslücken im WLAN-Protokoll geschlossen. Die als Frag Attacks (Fragmentation and Aggregation Attacks) bekannt gewordenen Lücken umfasst 12 CVE-Einträge, sind aber meist nur schwer auszunützen. Trotzdem ist es unbedingt empfehlenswert, sich bei der Fritzbox anzumelden und zu prüfen, ob das Update bereits automatisch installiert worden ist. Falls nicht, klickt man in der Seitenleiste der Bedienoberfläche der Fritzbox auf „System > Update“, sucht dann nach der neuen Version und installiert diese. Die in der Beschreibung aufgeführten Neuerungen sind aber auch schon in der Vorgängerversion 7.26 enthalten gewesen, das Update auf 7.27 ist vor nur wegen der geschlossenen Sicherheitslücke wichtig.

Macwelt Marktplatz

2587521