2611030

Windows am Mac: Vmware Fusion erscheint für M1-Macs

13.09.2021 | 15:00 Uhr | Stephan Wiesend

Auch Vmware wird eine native M1-Version seiner Virtualisierungssoftware Fusion bereitstellen, bei der Nutzung von Windows gibt es allerdings einen Haken.

Will man auf einem Intel-Mac Windows-Apps nutzen, verwenden viele Anwender entweder die Virtualisierungssoftware Parallels oder Vmware Fusion, die stark miteinander konkurrieren. Kurz nachdem Parallels die von uns bereits getestete finale Version von Parallels Desktop 17 mit Unterstützung für Windows 11 vorgestellt hat, hat nun Vmware nachgelegt. Auf Twitter hat der für die Entwicklung von Fusion zuständige Entwickler Michael Roy ankündigt, dass in etwa einer Woche eine öffentliche Preview-Version von Fusion für Apple Silicon erscheint. Ausgewählte Tester können die Preview sogar jetzt schon testen und sich um eine Einladung für eine Vorabversion von Fusion bewerben. Ein Problem: Unterstützt werden wie von Parallels nur Betriebssysteme mit ARM-Architektur. Eine ARM-Version von Windows ist aber bisher nur als Entwicklerversion verfügbar, nicht als Kaufversion.

Ein Unterschied zu Parallels ist offenbar eine rechtliche: Windows 10 soll zwar funktionieren, allerdings wird dieses System von Fusion offiziell nicht unterstützt. Wie Roy betont, wird es anscheinend auch keine sogenannten Vmware Tools für Windows geben. Diese Tools sind für die alltägliche Nutzung sehr hilfreich, sie sind etwa notwendig, um bestimmte Komfortfunktionen zu ermöglichen, etwa den Austausch von Daten zwischen Mac und virtuellem PC. Der Grund dafür: In seinen Lizenzbedingungen schließt Microsoft die Nutzung auf Macs eigentlich aus, woran sich Vmware offenbar strikter hält als Parallels. Diese interpretiert die Lizenzbedingungen anscheinend anders und verspricht komplette Unterstützung von Windows 11. Allerdings muss auch hier der Nutzer die ARM-Version von Windows selbst herunterladen und installieren.

Für viele Besitzer einen M1-Macs ist die Nutzung von Windows-Apps ein Problem, die wichtigsten Lösungen haben wir hier vorgestellt.

Macwelt Marktplatz

2611030