2626587

WristMac: Früher Vorläufer der Apple Watch in Auktion

23.11.2021 | 09:20 Uhr | Peter Müller

Ja, Apple hat in seiner Vergangenheit auch mal eine Digitalkamera und eine Spielekonsole gebaut. Die Uhr für den Mac stammt aber von einem Partner – und war sogar im All.

Die erste Uhr in Apples Kosmos, die den Computer an das Handgelenk brachte, war im Jahr 2015 die Apple Watch. Nein? Nein: Denn im Jahr 1988 baute Seiko den WristMac, eine Armbanduhr, die sich mittels Apple Talk mit dem Mac verbinden ließ. Und der Mac mit Armband schaffte es tatsächlich in den Kosmos, wenn auch nicht sonderlich weit an Bord des Spaceshuttle Atlantis, auf der im Jahr 1991 auch ein Macintosh Portable mitreiste, für den Versand und Empfang von E-Mails.

Der WristMac war etwa darauf ausgerichtet, die Nutzer mit Alarmen auf Tätigkeiten des Computers aufmerksam zu machen. Ein solcher WristMac von 1988 kommt nach einem Bericht von Apple Insider jetzt bei ComicConnect.com zur Versteigerung, noch originalverpackt. Der Hammer dürfte bei einem Preis zwischen 25.000 und 50.000 US-Dollar fallen, die Auktion hat gestern begonnen, Gebote werden noch bis 18. Dezember angenommen.

"Es ist ein unglaublicher Fund – eines der frühesten Beispiele für tragbare Computertechnologie", zitiert Apple Insider den CEO von ComicConnect Stephen Fishler.  Den WristMac habe man in den letzten über 30 Jahren nur selten gesehen, "und es wird wahrscheinlich Jahre dauern, bis ein weiteres Exemplar auftaucht." Bestätigte Verkäufe aus jüngster Zeit habe man nicht finden können, der Preis sei daher schwer einzuschätzen.

Macwelt Marktplatz

2626587