2553438

Wristcam: Kamera-Armband für die Apple Watch

04.12.2020 | 16:26 Uhr | Denise Bergert

Wristcam hat ein spezielles Smartwatch-Armband mit integrierten Kameras für die Apple Watch entwickelt.

Nach einer erfolgreichen Crowd-Funding-Kampagne und rund vier Jahren Entwicklungszeit veröffentlicht Wristcam sein gleichnamiges Armband für Apples Smartwatch. Das recht klobige Zubehör wird an der Apple Watch befestigt und verfügt über einen eigenen Akku und zwei Kameras. Die erste Linse löst mit acht Megapixeln auf und nimmt Standbilder in 4K und Videoclips in 1080p auf. Die zweite Linse soll sich durch ihre geringe Zwei-Megapixel-Auflösung eher für Selfies eignen. Die beiden Kameras können zwar keinesfalls das iPhone als kompakte Digitalkamera ersetzen, sie sollen sich jedoch in Situationen als nützlich erweisen, in denen das Smartphone in der Tasche bleibt.

Im Zusammenspiel mit den im Armband verbauten Kameras dient das Display der Apple Watch als Live-View. Videos und Fotos werden über einen Button am Armband aufgenommen. Der integrierte Akku soll einen Tag lang durchhalten. Wird das Armband über Nacht geladen, soll es die aufgenommenen Bilder und Videoclips automatisch mit dem iPhone synchronisieren. Die Wristcam verfügt über acht Gigabyte internen Speicher und verbindet sich via Bluetooth Low Energy (BLE) mit dem iPhone. Unterstützt werden außerdem Bluetooth 4.2, Bluetooth 5.0 und WLAN. Das Silikon-Armband wiegt 23 Gramm und ist in unterschiedlichen Farben erhältlich, darunter Schwarz, Weiß, Grau und Rosa. Beide Kameras verfügen über eine LED die aufleuchtet, wenn die Foto- oder Videoaufnahme gestartet wird. Die Wristcam kann ab sofort auf der Hersteller-Website für 299 US-Dollar (umgerechnet rund 246 Euro) vorbestellt werden. Die Auslieferung soll dann im Mai 2021 erfolgen.

Macwelt Marktplatz

2553438