955782

Xcast 1.0r22

20.09.2006 | 11:49 Uhr | Stephan Wiesend

Podcast-Client mit vielen Automaistisierungsfunktionen

Anwender, die mit den Podcast-Funktionen von iTunes nicht zufrieden sind, erhalten mit Xcast eine interessante Alternative. Das englischsprachige Programm bietet unter einer unscheinbaren OberflĂ€che viele nĂŒtzliche Automatisierungsfunktionen, die auf Regeln basieren. Besonders das per Regeln kontrollierte Downloaden und Organisieren von DateianhĂ€ngen ist eine StĂ€rke des Programms. Ein Lehr-Video auf der Hersteller-Homepage fĂŒhrt in die Funktionen des Programms ein. Automatisch landen die Daten als eigene Playlist im iTunes-Archiv – wichtig fĂŒr die Synchronisation mit einem iPod. Ganz perfekt ist das Programm aber noch nicht, so versieht es beim Download von Videos bei einigen Seiten Videos mit der Dateiendung .txt. Der Quicktimeplayer kann diese Videos erst nach Entfernen dieser Dateiendung abspielen, der als Player wĂ€hlbare VLC-Player hat mit dieser Dateiendung dagegen keine Probleme.

Empfehlung: Organisiert Podcasts

Info Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4, Universal Binary, Hersteller: Xcast, Preis: Freeware

DownloadgrĂ¶ĂŸe:

1,2 MB

Download:

Xcast

Macwelt Marktplatz

955782