891992

Yellow Dog Linux mit CUPS und KDE 3

28.06.2002 | 14:57 Uhr |

München/Macwelt - Terra Soft hat die neue Version 2.3 des alternativen Betriebssystems Yellow Dog Linux heraus gebracht. Das auf Power PC lauffähige OS basiert auf dem Linux Kernel 2.4.19 und unterstützt das Unix-Printsystem CUPS, das Apple auch in die neueste Version von MAc-OS X, Codename Jaguar, integrieren will. Als grafische Benutzeroberfläche verwendet Yellow Dog Linux KDE 3.0.1, das wie Aqua Transparenzen unterstützt. An Software sind im Paket von Terra Soft unter anderem Open Office 1.0 und Version 0.9.9 des Web-Browsers Mozilla enthalten. Auf drei CDs mit Unterstützung bei der Installation kostet Yellow Dog Linux 2.3 im Online Store von terra Soft 60 Dollar plus Versandgebühren, ohne 60-Tage-Support kommt das Paket auf 30 Dollar plus Versandkosten. Den kostenlosen Download des Betriebssystems will der Distributor am 5. Juli bereitstellen. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
891992