2436119

Yoga Day: Nächste Apple-Watch-Herausforderung am 21. Juni

19.06.2019 | 11:00 Uhr | Halyna Kubiv

Wollten Sie sich am kommenden Brückentag etwas gemütlicher machen, macht Ihnen Apple wohl einen Strich durch die Rechnung.

Wer am Freitag geplant hat, sich auszuruhen, sollte sich das nochmals anders überlegen. Denn Apple startet am kommenden Brückentag eine neue Herausforderung, die dem Internationalen Yoga-Tag gewidmet ist. Die Herausforderung erscheint schon jetzt in der Aktivitäten-App, damit sie aktiviert ist, muss man am Freitag mehr als fünfzehn Minuten Yoga machen. Anders als bei den bisherigen Herausforderungen kann der Nutzer auch auf die Dritt-Apps zurückgreifen und darüber sein Training aufzeichnen. Die einzige Bedingung: Die App muss die Trainings-Daten in die Health-App schreiben können.

Apple startet ab und zu mal besondere Herausforderungen wie beispielsweise zum Internationalen Frauentag oder lokal in den USA zum Veteran Day. Unseres Wissens passiert es zum ersten Mal, dass Apple auch dem offiziellen Yoga-Day etwas Aufmerksamkeit schenkt. Diese Trainings-Art unterstützt die Apple Watch seit spätestens watchOS 3 , bis watchOS 5 war Yoga unter "Sonstige" versteckt und wohl von den wenigsten Anwendern benutzt, weil nicht gefunden. Wenn Sie am Freitag fünfzehn Minuten Yoga machen, erhalten Sie außer der Auszeichnung in der Aktivitäts-App zusätzlich drei interaktive Badges in den Nachrichten.

So funktioniert die Motivation der Apple-Watch-Ringe

Macwelt Marktplatz

2436119