1018525

Zauberstab

09.05.2009 | 00:00 Uhr

Zauberstab

Bilder nachbessern in einem Schritt.

iphoto_zauberstab1
Vergr├Â├čern iphoto_zauberstab1

Das Zauberstabsymbol (Verbessern) ist etwas f├╝r bequeme Zeitgenossen. Ist ein Bild insgesamt zu hell oder zu dunkel, nutzt die Funktion eine allgemeine Einstellung und passt Belichtung und Kontrast automatisch an.

iphoto_zauberstab2
Vergr├Â├čern iphoto_zauberstab2

Das Ganze funktioniert meist erstaunlich gut. Sollte das Ergebnis einmal nicht den Erwartungen entsprechen, l├Ąsst sich die Anpassung ├╝ber das "Bearbeiten"-Men├╝ wie vom Mac gewohnt mit Befehl-Z r├╝ckg├Ąngig machen. Die Funktion "Verbessern" sollte immer zu Beginn ausprobiert werden. Erst wenn die Ergebnisse nicht zufriedenstellen, sollte man es mit manuellen Modifikationen ├╝ber Farbe, Helligkeits- und Kontrasteinstellungen versuchen.

Wei├čabgleich

Rotstich und Farbfehler korrigieren .

iphoto_weissabgleich1
Vergr├Â├čern iphoto_weissabgleich1

Gerade gescannte alte Dias, die nicht optimal gelagert wurden, weisen oft einen h├Ąsslichen Rotstich auf. Neben dem Rotstich sind oft auch weitere Farbverf├Ąlschungen zu bemerken, denn der Zahn der Zeit nagt an Dias, Negativstreifen und Fotos gleicherma├čen. Bevor man hier weitere Optimierungen des Bildes ├╝ber Farbanpassung, Helligkeit, Kontrast und so weiter vornimmt, sollte man die Funktion "Wei├čabgleich" einsetzen.

iphoto_weissabgleich2
Vergr├Â├čern iphoto_weissabgleich2

Sie befindet sich in der Palette "Anpassen", wo man sie aktiviert und dann das Pipettensymbol links neben "F├Ąrbung" ausw├Ąhlt. Nach einem Klick mit der Maus auf einen m├Âglichst hellen Punkt im Bild (wei├če Wolken, Mauern oder Vergleichbares) korrigiert iPhoto den Rotstich und andere Farbverf├Ąlschungen in einem Schritt. Danach steht das Bild bereit f├╝r weitere Anpassungen.

Macwelt Marktplatz

1018525