2247112

Zepp Play Football - Datentracker für den Fußball

19.01.2017 | 14:06 Uhr |

Zepp Play Football ist ein Sensor für Fußballer aller Spielstärken, der Statistiken auf dem Platz aufzeichnet , etwa zu Sprints, Schüssen und gesamter Laufstrecke.

Der Sensor erfasst laut Anbieter Zepp alle relevanten Daten (Distanzen, Anzahl der Schüsse, Torquote und anderes) und sendet diese via Bluetooth an die kostenlose Zepp Play Football-App   (ab iOS 9). Ein weiteres Feature ist demnach, dass ein Zuschauer jeweils zehnsekündige Videos aufnehmen kann, aus denen die App dann einen Zusammenschnitt aus Spiel-Highlights erstellt. Dieser lässt  sich per Link beispielsweise an Freunde und Familie schicken.

Das Tool selbst verwendet die Auto-Clip-Technologie, um Videosequenzen der Highlights automatisch aufzuzeichnen. Der Spieler hat nach dem Spiel Zugriff auf eine detaillierte Übersicht seiner Leistungsdaten im Match, verspricht der Entwickler.

Das Tool verwendet laut Zepp einen Algorithmus, der auf Fußball zugeschnitten ist, um die Sensordaten in aussagekräftige Spielerdaten umzuwandeln. Der Spieler kann den Sensor einfach in einem mitgelieferten Wadenschoner – der auch Platz für einen Schienbeinschutz bietet – am Schussbein befestigen, um Daten auf dem Platz zu erfassen. Wenn der Spieler spielfertig ist, muss er nur den Zepp Play Football Sensor mit der App verbinden und auf „Spiel starten“ drücken, damit die Daten erfasst und übertragen werden, heißt es beim Anbieter. Der 7,2 x 38 x 27,2 Millimeter kleine Sensor soll nur knapp 7 Gramm wiegen. Er ist mit Drei-Achsen-Beschleunigungssensor, Drei-Achsen-Gyroskop und einem internen Flash-Speicher ausgestattet.

Den Sportlern stehen zwei Optionen zur Verfügung, um ihre Spielerdaten zu erfassen: ”Quick Game”, das für Freizeitfußballspieler eine einfache Art sei, ihre Leistung zu erfassen. Es besteht auch die Option für ein Multi-Player-Spiel, so dass weitere Spieler durch Eingeben eines Codes am Spiel teilnehmen können.

Die Option ”Team Game” eignet sich demnach für Vereinsspieler sowie ambitioniertere Spieler und bietet mehr Details zum Match, darunter Gegner, Platz und Aufstellung. Damit lassen sich auch Mitspieler erfassen, die einen Sensor haben. Daten lassen sich für den Verlauf der Saison aufzeichnen.

Nach Spielende erstellt die App automatisch eine Zusammenfassung mit individuellen Spielerdaten. Wenn mehrere Spieler einen Sensor tragen, lassen sich die Daten aller Spieler kombinieren. Auf diese Weise soll eine Zusammenfassung sämtlicher Spieldaten entstehen, wobei persönliche Daten erhalten bleiben.

Zepp Play Football ist unter Zepp.com sowie bei Amazon und Apple erhältlich.  Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 119 Euro. Zepp Play Football besteht aus einem Sensor, zwei Wadenschonern (Größe S/M und L/XL) sowie einem USB-Ladegerät. Die App und der Sensor sind kompatibel mit iPhone 5 oder neuer, Android 4.3 oder neuer und mit Bluetooth Smart.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2247112