2616847

Zwei Fehler in macOS Big Sur 11.6

08.10.2021 | 08:50 Uhr | Thomas Armbrüster

Apple hat macOS Big Sur vor knapp drei Wochen aktualisiert, doch bis jetzt finden sich darin kleinere Fehler.

Nach dem Update auf macOS Big Sur 11.6 treten zwei Fehler auf, die zwar nicht weltbewegend, aber lästig sind. Zum einen lassen sich mit dem DVD-Player keine DVDs abspielen (ja, ja, wer verwendet auch noch so altertümliche Sachen). Nach dem Einlegen einer DVD startet zwar die App, man kann den Film aber nicht per Klick auf den Play-Button starten. Auch der Menübefehl „Ablage > DVD-Medien öffnen“ schafft keine Abhilfe. Wer trotzdem DVDs anschauen möchte, installiert das Programm VLC . Damit gelingt die Wiedergabe problemlos.

Zum anderen bleibt nach Abschluss eines Druckauftrags das Fenster mit den Druckaufträgen geöffnet und wird nicht mehr wie gewohnt automatisch geschlossen. Zu erkennen ist das an dem Druckersymbol, das weiterhin im Dock angezeigt wird. Um das Fenster zu schließen, macht man einen Sekundärklick (rechte Maustaste) auf das Symbol und wählt im Kontextmenü „Beenden“ aus. In der aktuellen Betaversion von macOS Big Sur 11.6.1 ist das Problem mit dem DVD-Player noch nicht behoben, das mit dem Drucker schon. In der aktuellen Betaversion von macOS Monterey treten beide Fehler nicht auf.

Macwelt Marktplatz

2616847