1053882

iA Writer

04.04.2011 | 09:00 Uhr |

iA Writer

Die Macher der App iA Writer haben sich ein klares Ziel gesetzt: Die Nutzer sollen ohne Ablenkungen Texte schreiben können. In der Praxis klappt das erstaunlich gut: Die komplette Anzeigefläche des iPads wird auf Wunsch mit einer weißen Fläche überzogen, darauf können die Texte dann geschrieben werden. Dabei soll unter anderem eine spezielle Schriftart helfen, die von den Machern von iA Writer speziell entwickelt wurde.

iA Writer glänzt durch Einfachheit.
Vergrößern iA Writer glänzt durch Einfachheit.

iA Writer hat aber noch einen Vorteil gegenüber anderen Textverarbeitungen: Das Keyboard des iPad wurde um verschiedene praktische Funktionen erweitert. So kann man mit einer Schaltfläche etwa den Cursor von einem Wort zum anderen bewegen, es gibt eine separate Schaltfläche für das Setzen von Klammern und auch auf Sonderzeichen wie Bindestrich, Semikolon, Doppelpunkt und Anführungszeichen hat man direkten Zugriff. Ein Timer zeigt zudem an, wie lange es ungefähr dauert, den geschriebenen Text zu lesen.

Die geschrieben Texte lassen sich auf dem iPad speichern, per Mail verschicken oder können in einem Dropbox-Account hinterlegt werden - das klappt auch, wenn Dropbox nicht auf dem iPad installiert ist. Die Applikation kostet 79 Cent, wer regelmäßig Texte auf dem iPad schreibt, wird sie aber bald nicht mehr missen wollen.

Macwelt Marktplatz

1053882