1053536

Will Apple mit iCloud Cloud-Services anbieten?

02.05.2011 | 10:37 Uhr

Der Trend zu webbasierten Cloud-Services macht auch vor Apple nicht halt. Der iPhone-Hersteller hat sich offenbar die Domain icloud.com geschnappt.

Cloud - Wolke bei Sonnenuntergang
Vergr├Â├čern Cloud - Wolke bei Sonnenuntergang

Die Domain icloud.com war bisher im Besitz des schwedischen Unternehmens Xcerion. Die Firma hat ihren Cloud -Dienst jetzt kurzerhand in Cloudme umbenannt. Einem Bericht von gigaom.com zufolge hat sich Apple die Domain icloud.com derweil f├╝r beachtliche 4,5 Millionen US-Dollar unter den Nagel gerissen. Sollte sich das Ger├╝cht bewahrheiten, w├╝rde vieles darauf hindeuten, dass der Apfelkonzern unter diesem Namen einen neuen Cloud-Dienst f├╝r Musikstreaming und andere webbasierte Dienste lancieren wird.

Angesichts des aktuellen Trends zu Cloud-Angeboten scheint es unausweichlich, dass auch Apple ein entsprechendes Angebot bringt. Schlie├člich muss man auf Amazons Cloud Drive bzw. Cloud Player angemessen reagieren. Und der Name iCloud w├╝rde sich ja geradezu aufdr├Ąngen. ( Computerworld.ch /hal)

Macwelt Marktplatz

1053536