2465334

iFixit verlangt Freigabe von Apples Diagnose-Software

30.10.2019 | 12:35 Uhr | Stephan Wiesend

Nur zertifizierte Apple-Techniker haben Zugriff auf ein internes Diagnose-Tool, was iFixit stark kritisiert.

Bringt man einen defekten Mac oder ein iPhone in den Apple Store, wird das Problemger├Ąt meist zuerst mit einer Spezialsoftware gepr├╝ft. Diese Software namens Apple Services Toolkit steht nur Mitarbeitern des Apple Stores und von Apple zertifizierten Technikern (ASP) zur Verf├╝gung, was Apple streng kontrolliert. Dieser fehlende Zugriff auf die offizielle Diagnose-Software des Herstellers ist aber ein gro├čer Nachteil f├╝r unabh├Ąngige Werkst├Ątten, wie iFixit jetzt in einem Beitrag klagt . Gesch├╝tzt wird das Tool dabei nicht nur durch Zertifikate, man ben├Âtigt auch eine Internetverbindung und einen Apple-GSX-Account, um es zu verwenden. Es gibt zwar beispielsweise auf Youtube Berichte ├╝ber das Tool, aber bereits diese Berichte versto├čen gegen Apples Nutzungsbestimmungen.

Das Tool bietet bei Reparaturen viel Komfort und Funktionen: Man kann damit (nach Eingabe der Seriennummer) ├╝ber eine ├╝bersichtliche Oberfl├Ąche verschiedene Diagnosen auf dem Kunden-Mac oder iPhone durchf├╝hren, etwa um Hardware-Probleme wie eine defekte SSD, ein fehlerhaftes Bluetooth-Modul oder andere Probleme zu erkennen. Das offensichtlich sehr n├╝tzliche Tool bietet zudem weiterf├╝hrende Informationen und Problem-L├Âsungen und kann bei einem Hardware-Probleme gleich eine offizielle Reparaturanleitung liefern. Was iFixit ebenfalls bem├Ąngelt: Bei einem Mac mit T2-Chip k├Ânnte Apple in Zukunft Reparaturen sogar komplett sperren . Nur mit einer Apple-Spezialsoftware namens AST 2 h├Ątte man dann Zugriff auf den T2-Chip ÔÇô aktuell sind aber Reparaturen noch ohne diese Software m├Âglich.

F├╝r den Schutz seiner Software geht Apple recht weit: Laut Handbuch soll ein Apple-Techniker sogar daf├╝r sorgen, dass die Reparaturmethoden vertraulich bleiben und nicht f├╝r den Kunden einsehbar sind. Nach Meinung von iFixit ist mit dieser Geheimhaltung aber niemandem geholfen und erschwere nur kompetenten Technikern ihre Arbeit. iFixit pl├Ądiert deshalb daf├╝r, Apple solle diese Software-Tools frei verf├╝gbar machen, und pocht auf das ÔÇ×Right to RepairÔÇť.

Wie iFixit berichtet, ist Apple mit seiner Strategie nicht allein: Es gibt auch von Samsung mit dem Must Toolkit eine spezielle Software f├╝r Smartphones, die streng vertraulich ist. Bekannt ist das Problem auch aus anderen Branchen, etwa bei der Reparatur von Landmaschinen. Eine Ausnahme sind Firmen wie Dell und HP, die sowohl ihre Diagnose-Software als auch ihre Handb├╝cher offenlegen.

Unsere Meinung:

Der Wunsch, Apple solle seine Diagnose-Software freigeben, ist nicht ganz uneigenn├╝tzig und sollte im Zusammenhang mit der Bewegung ÔÇ×Right to RepairÔÇť gesehen werden. Apple hat offensichtlich den Wunsch, Reparatur und Wartung von Macs und iPhones strikt zu kontrollieren. Hier stehen die Interessen von freien Werkst├Ątten gegen die eines Herstellers, wobei sich jeder auf das Wohl des Kunden beruft. Ein wenig erinnert die Diskussion auch an ├Ąhnliche Probleme der Autoindustrie.

F├╝r Profis w├Ąre die Software sicher interessant, f├╝r Heimanwender ist eine solche Diagnose-Software aber wohl nur begrenzt n├╝tzlich. F├╝r den Endanwender ist mit dem Apple Hardware Test schlie├člich bereits eine simple Diagnose-Software auf jedem Mac vorinstalliert ÔÇô die f├╝r Anwender vielleicht┬á die sinnvollere┬á L├Âsung darstellt. Nach unserer Meinung muss man bei dem Thema au├čerdem zwischen iPhone-┬á und Mac-Reparaturen unterscheiden: Vor allem bei iPhone-Reparaturen ist Apple nicht ohne Grund restriktiv, sind doch billigst reparierte iPhones ein echtes Problem f├╝r Gebraucht-K├Ąufer. Mit dem neuen Projekt der Apple Certified Independent Technician versucht Apple deshalb bereits einen Mittelweg zwischen Freigabe und Restriktionen zu finden. Bei Mac-Reparaturen k├Ânnte Apple aber wirklich weniger restriktiv sein ÔÇô hat doch der Apple Store bei sehr alten Mac gar kein Interesse mehr an Reparaturen der ÔÇ×VintageÔÇť Ger├Ąte.

Macwelt Marktplatz

2465334