2221707

iOS 10 erlaubt WLAN-Telefonie der Telekom

16.09.2016 | 16:27 Uhr | Halyna Kubiv

Ab iOS 10 erlaubt der Mobilfunkanbieter Telekom nun die WLAN-Anrufe auf dem iPhone ab Modell 6 (2014).

Wer sich bereits in den neuen Einstellungen des iOS 10 ein bisschen umgeschaut hat, hat viele Neuerungen festgestellt. Die eine versteckt sich jedoch etwas tiefer: Unter Einstellungen -> Telefon -> im Bereich "Anrufe" erscheint eine neue Option "WLAN-Anrufe". Ist diese aktiviert, kann man hierzulande telefonieren, selbst wenn das Funknetz sehr schlecht oder nicht vorhanden ist, aber das iPhone eine WLAN-Verbindung aufgebaut hat.

Die Deutsche Telekom bietet die Option f├╝r eigene Kunden, sobald diese "VoLTE und WLAN Calls" zu eigenem Tarif hinzugebucht haben. Nach Angaben des Anbieter unterst├╝tzen die Anrufe ├╝ber WLAN die iPhones ab iPhone 6 (Plus) und iPhone SE. In unserem Test hat es jedoch auch mit dem iPhone 5S funktioniert, ein Leser berichtet ├╝ber die aktivierte Option auf dem iPhone 5C. Daf├╝r muss man das Smartphone kurz an iTunes anschlie├čen, falls das iOS-10-Update drahtlos geladen war. Dies hat zu Folge, dass iTunes die neueren Netzwerkeinstellungen des Anbieters holt und auf das iPhone aufspielt. Danach soll in den Einstellungen die Option "WLAN-Anrufe" erscheinen.

Der Wettbewerber Telefonica (O2) bietet etwas l├Ąnger eine ├Ąhnliche Funktion, allerdings ist sie noch nicht so elegant gel├Âst: Man muss zun├Ąchst noch eine Extra-App herunterladen .

Macwelt Marktplatz

2221707