2619008

iOS 15.1 erscheint am nächsten Montag, den 25.10

19.10.2021 | 12:20 Uhr | Halyna Kubiv

Gestern Abend hat Apple neben allerlei Hardware noch nach der Keynote Release Candidates seiner Software freigegeben.

Apple hat gleich nach der gestrigen Keynote die Release Candidates von seinen Betriebssystemen freigegeben, auf der dedizierten Seite zu macOS 12 Moterey steht bereits das Datum , ab wann alle Nutzer sich das neue System herunterladen können – der 25. Oktober, also gleich nächste Woche am Montag. Für das iOS 15.1 gibt es auch einen Release Candidate, von Apple gibt es jedoch keine Hinweise darauf, wann das System veröffentlicht wird.

iOS 15.1: Das ist neu

Wenn man sich die vergangenen Update-Muster anschaut, stellt der Entwickler am liebsten alle seine Betriebssysteme gleichzeitig zur Verfügung, weil sie mehr und mehr auf die Funktionen setzen, die sich über die Plattformen hinweg erstrecken. Das beste Beispiel ist Shareplay, gemeinsames Anschauen, das mit iOS 15.1 nun auf iPhones und iPads sein Einzug halten wird.

Wenn man sich den Zeitplan für die Airpods 3 von Apple anschaut, verdichten sich die Hinweise, dass das iOS 15.1 ebenfalls wie macOS 12 Monterey am Montagabend, den 25. Oktober starten wird. Denn die neuen Kopfhörer von Apple werden am Tag darauf, am 26. Oktober ausgeliefert. Der Hersteller versorgt solche Hardware-Neuigkeiten mit den aktuellsten Betriebssystemen bzw. Firmware, sodass die Nutzer bereits auf dem neuesten Stand sind.

 

Macwelt Marktplatz

2619008