2605666

iOS 15 bringt lang ersehntes Kamera-Feature

18.08.2021 | 14:00 Uhr |

Der Nachtmodus ist ein tolles Feature, aktiviert sich aber automatisch. Ein Ärgernis für viele Nutzer, doch mit iOS 15 soll sich das ändern.

Mit iOS 15 bringt Apple eine Funktion aufs iPhone, auf die viele Nutzer schon seit Langem warten. Denn endlich lässt sich der Nachtmodus standardmäßig deaktivieren.

Seit seiner Einführung mit dem iPhone 11 und iOS 13 ist das iPhone dank des Nachtmodus in der Lage, selbst in extrem dunkler Umgebung beeindruckende Fotos zu schießen. Es gibt aber auch Situationen, in denen der Nachtmodus unerwünscht ist. Manchmal möchte man einfach eine dunkle Szenerie einfangen, ohne alles in vermeintliches Tageslicht zu tauchen. Dafür war es bislang notwendig, für jedes Foto den Nachtmodus manuell zu deaktivieren. Denn der Modus aktiviert sich automatisch, sobald die Umgebung eine gewisse Helligkeit unterschreitet.

Mit iOS 15 lässt sich diese Voreinstellung dauerhaft ändern. Ersichtlich ist das aus der aktuellen Beta, welche die neue Option bereits enthält. Über das Menü "Einstellungen -> Kamera -> Einstellungen beibehalten" können Sie künftig den automatischen Nachtmodus deaktivieren. Er steht Ihnen natürlich weiterhin zur Verfügung, aber Sie entscheiden, wann Sie ihn aktivieren möchten.

Kein Nachtmodus trotz absoluter Finsternis.
Vergrößern Kein Nachtmodus trotz absoluter Finsternis.

iOS 15 ist zurzeit in der sechsten Beta , die fertige, stabile Version wird voraussichtlich im September ausgerollt, pünktlich zum Release des iPhone 13.

Macwelt Marktplatz

2605666