2666931

iOS 16 und macOS Ventura schützen besser vor Phishing-Mails

23.06.2022 | 14:30 Uhr | Halyna Kubiv

Ab Herbst werden die Nutzer und Nutzerinnen von iOS 16 und macOS Ventura auf den ersten Blick unterscheiden können, ob eine Mail legitim ist.

iOS 16 und macOS Ventura werden ab Herbst einen optischen Hinweis an die Empfänger liefern, ob die erhaltene Mail von dem angekündigten Absender stammt. Davon berichtet BIMI (Brand Indicators for Message Identification) (via Macrumors ). Ab Herbst kann ein Leser oder Leserin im Posteingang auf dem iPhone oder Mac neben der Absender-Mail noch das Markenlogo der Firma sehen, natürlich nur dann, wenn die E-Mail tatsächlich von der Firma stammt. Momentan werden in Mail unter iOS und macOS entweder die Initialen der Absender-Firma eingeblendet oder ein Platzhalterbild mit der grauen Menschen-Silhouette. 

BIMI-Logos in Google Mail
Vergrößern BIMI-Logos in Google Mail
© BIMI

BIMI bietet Firmen und anderen Organisationen eine Dienstleistung an, bei unterstützten Mail-Clients eigene Logos einzublenden. Das klingt zunächst nach einer Spielerei, um dies zu bewerkstelligen, müssen die Unternehmen neben den eingereichten Logos die ausgesendeten Mails gegenüber dem Client verifizieren, dass sie tatsächlich von der Domain stammen, die in der Absender-Adresse ausgeschrieben ist. Dafür ist das  DMARC-Protokoll zuständig, das BIMI als Grundlage für Logo-Darstellungen in E-Mails verlangt. Für Nutzer hat dies nur Vorteile: Das Logo wird auf den ersten Blick Hinweise liefern, ob die Nachricht tatsächlich von dem angekündigten Absender stammt. Denn die ausgeklügelten Phishing-Mails stammen scheinbar vom Apple-Support, erst wenn man auf die Absender-Mail klickt und auf die komplette Info-Karte kommt, kann man einsehen, dass die Mail von einer "vertrauenswürdigen" Adresse wie "noreply-juiceitup@juiceitup.com" stammt, obwohl in der Mail "service@paypal.com" dargestellt wird. 

So erhalten Sie weniger Spam-Mails am Mac und iPhone

Google und Yahoo unterstützen bereits verifizierten Logos von BIMI, Apple zieht wohl im Herbst nach. Web.de und GMX überlegen sich noch eine solche Verifizierung. 

Macwelt Marktplatz

2666931