2666911

iOS-Gerätemanager iMazing spielt komfortabler Musik vom iPhone ab

23.06.2022 | 14:10 Uhr | Peter Müller

iMazing 2.15 bringt laut Entwickler eine komplette Überarbeitung des Musikbereichs sowie verbesserte Segmente für TV, Podcasts und Bücher.

Mit iMazing von DigiDNA aus der Schweiz lassen sich Musik, Nachrichten, Dateien und Daten übertragen und speichern sowie Sicherungen von jedem iPhone, iPad oder iPod Touch anfertigen, verspricht die Entwicklerschmiede. iMazing funktioniert als Verwaltungssoftware für iOS-Geräte auf dem Mac (ab macOS 10.10) und PC (mindestens Windows 7). Auch eine einfache Musikübertragung oder das Sichten von Fotos aus der Fotos-App ist damit möglich. Die Software wurde ursprünglich im Jahr 2008 unter dem Namen ”DiskAid” veröffentlicht.

Nachrichten und Dateien übertragen mit iMazing

iTunes-Alternative jetzt mit besserem Musikplayer

Version 2.15 bringt unter anderem ein überarbeitetes Musik-Interface mit Unterstützung für Album-Cover und einen neuen eingebetteten Player – so startet die Musik jetzt direkt im geöffneten Fenster und benötigt nicht ein weiteres, um diese abzuspielen, was schneller geht und übersichtlicher ist. Dazu kommen weitere Verbesserungen. Hörbücher befinden sich nun im Bereich ”Bücher”.

iTunes-Alternative: iPhone und iPad mit iMazing verwalten

Ferner hat der Entwickler Kompatibilität hergestellt mit iOS 16 und macOS 13, die demnächst auf Apple-Geräten landen sollen. iMazing bietet ab iOS 15 verschiedene kostenlose Funktionen, darunter auch ein Backup, das sowohl kabellos als auch automatisch erfolgen kann. Im Gegensatz zu iTunes und iCloud überschreibe iMazing nie die eigenen iPhone- oder iPad-Backups und benötigt keinen kostenpflichtigen Cloud-Speicher. Eine Einzelplatzlizenz der Software schlägt mit 30 Euro zu Buche, im Verhältnis günstiger lassen sich auch mehrere Geräte (iPhone, iPad und iPod Touch) einbinden (etwa Unterstützung für drei Geräte 45 Euro).

Macwelt Marktplatz

2666911