2416384

iPad Air vs iPad 9,7 Zoll: Was ist besser?

18.03.2019 | 17:30 Uhr | Stephan Wiesend

Überraschend hat Apple eine neue Alternative zum iPad 9,7-Zoll vorgestellt: Ein iPad Air, das wir mit dem alten iPad von 2018 vergleichen.

Bei Produktnamen hat Apple offensichtlich das Recycling wiederentdeckt: Es gibt neben einem neuen Macbook Air nämlich nun auch wieder ein iPad Air! Das ist keine schlechte Idee, passt der Name doch gut zur Positionierung zwischen iPad und iPad Pro : Es bietet weniger als das neue iPad Pro , hat aber gegenüber dem 2018 vorgestellten iPad mit 9,7-Zoll-Display einige Vorteile zu bieten. Die meisten Käufer stehen aber vermutlich nun vor der Entscheidung: iPad Air oder iPad.

Auf Face ID hat Apple trotz vieler Gerüchte verzichtet, wohl aus Kostengründen sind beide Geräte weiterhin mit Touch ID ausgestattet.

Ist das iPad Air mit dem iPad Pro 10,5-Zoll identisch?

Das nicht mehr bei Apple verfügbare iPad Pro 10,5-Zoll von 2017 sieht optisch sehr ähnlich aus, es gibt aber zahlreiche Unterschiede. So hat das Pro-Modell vier statt zwei Lautsprecher und das Display unterstützt eine Bildwiederholrate von 120 Hz.

Kapazität und Preis

Nur zwei Speicherausstattungen stehen zur Wahl: Für 549 Euro gibt es die WiFi-Version mit 64 GB und für 719 Euro die Version mit 256 GB. Das iPad bietet Apple dagegen nur mit den Kapazitäten 32 GB und 128 GB an – zu Preisen ab 349 bzw. 439 Euro. Im Handel ist das iPad allerdings mittlerweile deutlich günstiger zu haben.

Design

Das Design beider Geräte-Gehäuse ist eigentlich nicht ganz neu: Für iPad-Kenner wirken beide Geräte vertraut, das Design des iPads ist ja fast identisch mit dem alten iPad Air von 2013, das Design des neuen iPad Air ist dagegen mit dem des iPad Pro 10,5-Zoll. Drei Farben stehen jeweils zur Wahl: Silber, Gold und Spacegrau.

Das neue iPad Air unterstütz Pencil 1 und Smart Keyboard.
Vergrößern Das neue iPad Air unterstütz Pencil 1 und Smart Keyboard.

Abmessungen

Mit 250,6 x 174,1 x 6,1mm (B/H/T) ist das iPad Air leicht größer aber dünner als das iPad, das 240 x 169 x 7,5 mm misst. Mit 456 (Wi-Fi) bzw. 464 Gramm (LTE) ist nicht nur dünner, sondern auch unmerklich leichter als das iPad das 469 (Wi-Fi) bzw. 478 Gramm.

CPU

Das neue iPad Air sollte eine deutlich bessere Performance bieten als das iPad, Apple verbaut hier einen A12 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur, Neural Engine und integriertem M12 Coprozessor – der auch im iPhone XS steckt. Das iPad muss sich noch mit dem A10 Chip des iPhone 7 zufrieden geben. Über die Ausstattung mit Arbeitsspeicher liegen uns leider bisher keine Informationen vor.

Display

Das Display des iPad Air ist deutlich hochwertiger, noch dazu ist es mit 10,5-Zoll (2224 x 1668 Pixel) etwas größer als das 9,7-Zoll-Display des iPad (2048 x 1536 Pixel). Apple hat dem Air außerdem ein laminiertes Display mit Antireflex-Beschichtung gestattet, was nicht nur besser aussieht, sondern auch weniger Reflexionen bedeutet. Im Unterschied zum iPad unterstützt das Air zudem die Technologie True Tone: Durch diese Technologie passt sich die Bildschirmdarstellung automatisch an das Umgebungslicht an, nicht nur bei Fotos und Grafiken praktisch. Zusätzlich unterstützt es den P3-Farbraum. Letzerer ist ein größerer Farbraum als sRGB und wird auch von neueren iPhone-Kameras unterstützt.

Schnittstellen

Das iPad hat einen Smart Connector an der linken Seite, kann deshalb mit einer Apple-Tastatur gekoppelt werden – das iPad unterstützt nur Bluetooth-Tastaturen. Allerdings gibt es offensichtlich keine neue Tastatur für dieses Modell. Laut gleichbleibender Modellnummer wurde aber im Apple Store das Smart Keyboard für das iPad Pro 10,5 zum Smart Keyboard für das iPad Air – und kostet 179 Euro.

Beide sind außerdem mit dem Apple Pencil der ersten Generation kompatibel, nicht jedoch mit dem Pencil 2. Einige Fehlkäufe sind da wohl vorprogrammiert.

Kameras

Die Rück- oder Hauptkamera der beiden iPad sind anscheinend identisch, es handelt sich um 8 Megapixel-Kameras mit der Blende f 2,4 – deutlich schlechter als bei einem aktuellen iPhone aber recht solide. HDR- und Panorama-Fotos sind möglich, es gibt aber keinen Blitz. Die Face-Time-Kamera des iPad Air ist dagegen deutlich besser, sie unterstützt 7 statt 1,2 Megapixel und kann auch 1080p-Videos aufnehmen – gut für Videotelefonie. Im Unterschied zum iPad wird außerdem Auto HDR unterstützt.

Lautsprecher

Die Zahl der Lautsprecher ist bei beiden iPad auf zwei Stück begrenzt, die Pro-Modelle bieten dagegen vier Lautsprecher.

Netzwerkunterstützung.

Beide Geräte sind auf Wunsch als LTE-Version verfügbar, beide unterstützten aktuelle WLAN-Standards. Ein kleiner Unterschied: Das iPad Air unterstützt das leistungsfähigere Bluetooth 5.0, das iPad nur die Version 4.2.

Akkulaufzeit

Laut Apple unterstützen beide iPad bis zu 10 Stunden Surfen im Web, allerdings ist der Akku des iPad Air mit 30,2 Wattstunden etwas kleiner als der des iPad mit 32,4 Wattstunden. Wir wären nicht überrascht, wenn das iPad bei Praxistests leicht besser abschneiden würde.

Unser Urteil

Das neue iPad Air ist ein gutes Mittelklassemodell, das bessere Display und die schnellere CPU sollte vielen Anwendern der Aufpreis wert sein. Schade: Mal wieder gibt es keine Version mit 128 GB Speicher und inklusive Apple-Tastatur kommt man bei der LTE-Version doch schnell bei über tausend Euro. Für den Besitzer eines iPad Pro 10,5 lohnt sich der Wechsel trotz des schnelleren Prozessors wohl nicht, sehr wohl aber für Besitzer eines älteren iPad mit 9,7-Display.

iPad Air

iPad 9,7 -Zoll

Preis

ab 549 Euro

ab 349 Euro

Speicher

64 oder 256 GB

32 oder 128 Gb

Abmessungen

250,6 x 174,1 x 6,1mm

240 x 169 x 7,5 mm

Gewicht

456 (Wi-Fi) bzw. 464 Gramm (LTE)

469 (Wi-Fi) bzw. 478 Gramm

CPU

A12

A10

Display

10,5 Zoll (2224 x 16668 Pixel)

9,7 Zoll (2048 x 1536 Pixel)

Smartconnector

ja

nein

Miniklinke (Kopfhörer)

ja

ja

Ligthning

ja

ja

Rückenkamera

8 MP/ f2,4

8 MP/ f2,4

Frontkamera

7 MP

1,2 MP

Bluetooth

5.0

4.2

Akku

30,2 Wh

32,4 Wh

TouchID

ja

ja

P3-Farbraum

ja

nein

TrueTone

ja

nein

Antireflex-Beschichtung

ja

nein

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2416384