2579541

iPad Pro 2021 & Mini: So sollen die neuen Modelle aussehen

09.04.2021 | 12:34 Uhr | Stephan Wiesend

Noch im Frühjahr könnten neue iPad erscheinen, Bilder von sogenannten Dummies zeigen zwei neue iPad Pro und ein iPad Mini.

Es ist fast schon ausgemacht, dass Apple in bald neue iPad Pro-Modelle vorstellen wird, sind die aktuellen Modelle doch etwas angejahrt. Der Leaker @LeaksApplePro behauptete vor Kurzem sogar, dass das neue iPad Pro am nächsten Dienstag, also am 13. April erscheint . Apple wird demnach keine Keynote veranstalten, sondern das neue Gerät per einfacher Pressemitteilung bekannt geben. Wie diese neuen Modelle aussehen könnten, zeigen einige Bilder sogenannter „Dummies“, die der Apple-Leaker Sonny Dickson veröffentlicht hat, Prototypen der kommenden Modelle.

iPad Pro

Laut den Bildern bleiben Abmessungen und Design der kommenden iPads Pro identisch. Es gibt weiter ein 11-Zoll- und ein 12,9-Zoll-Modell. Neu sind laut bisherigen Gerüchten vor allem die inneren Werte, die iPads erhalten aktualisierte Chips und eventuell erstmals Mini-LED-Displays – mit höherer Helligkeit und besserem Kontrast. Diese Display-Art bleibt aber eventuell auch dem 12,9-Zoll-Modell vorbehalten. Die Pro-Modelle erhalten außerdem wieder eine Doppel-Kamera mit zusätzlichem LiDAR-Sensor. Eine kleine Änderung: Beim iPad 12,9-Zoll-Modell soll das Kameramodul etwas weniger vorstehen als beim aktuellen Gerät. Laut der Bilder fehlt beim 12,9-Zoll-Modell außerdem der Smart Connector. Das überrascht, schließlich wäre das iPad dann nicht mehr mit der neuen Magic-Tastatur kompatibel.

iPad Mini

Die große Überraschung ist ein neues iPad Mini, das laut Bildern weiterhin seinen Touch-ID-Sensor behält. Auch die Abmessungen und die Display-Ränder scheinen identisch mit dem aktuellen Modell zu sein, es soll aber etwas dicker als das Vormodell sein. Dagegen hatte der Analyst Ming-Chi Kuo über ein neues Modell mit größerem Display berichtet. Eventuell gibt es hier also nur eine schnellere CPU.

Das Thema „Dummies" ist vielleicht erklärungsbedürftig: Hersteller von Apple-Hüllen besorgen sich oft aus Zuliefererkreisen CAD-Daten der Modelle kommender iPads und iPhones, oft sind technische Zeichnungen und Abmessungen die Grundlage für diese Modelle. Diese Modelle sind erstaunlich oft zutreffend.

Macwelt Marktplatz

2579541