2582776

iPad Pro 2021 heute kaufen – Tipps zur Vorbestellung

30.04.2021 | 10:20 Uhr | Dennis Steimels

Heute startet der Vorverkauf des iPad Pro 2021 mit M1-Chip. Damit Sie es auch garantiert bekommen, sollten Sie diese Tipps beachten.

Das erst kürzlich auf der großen Apple-Keynote vorgestellte iPad Pro mit M1-Chip können Sie ab heute (30. April) 14 Uhr in den beiden Größen 11 und 12,9 Zoll vorbestellen . Mitte Mai folgt dann der offizielle Marktstart. Apple hat bislang kein genaues Datum dafür bekannt gegeben, doch Hinweise aus mehreren unabhängigen Quellen weisen darauf hin, dass es der 21. Mai wird. Zum einen hat Jon Prosser hat auf Twitter dieses Datum genannt.

Zum anderen hat der britische Händler John Lewis das Datum auf seiner Vorbestell-Seite für iPads Pro aufgeführt. Den dritten Hinweis lieferte Apple selbst, wenngleich auch recht kurzfristig: In den Metadaten von seiner gestrigen Pressemitteilung wurde ebenfalls 21. Mai als Auslieferungsdatum für die neuen Pads, iMac M1 und das Apple TV genannt - beide Geräte lassen sich ebenso ab heute bestellen. Nach einiger Zeit wurden die Metadaten der Seite berichtigt, jetzt heißt es dort "in der zweiten Maihälfte".

Ob die Geräte so schnell ausverkauft sein werden wie der Homepod Mini zuletzt oder auch die neuen Airtags , lässt sich schwer vorhersagen. Wenn es aber eines der günstigeren Modelle sein soll, könnte Schnelligkeit bei der Bestellung sicher helfen.

Tipps für die Bestellung direkt bei Apple

Hier bei Apple vorbestellen: iPad Pro 11" ab 879 Euro | iPad Pro 12,9" ab 1.199 Euro

Damit Sie das gewünschte Gerät mit Sicherheit vorbestellen können, gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten. So sollten die Angaben zur Kreditkarte und Adresse gültig sein, halten Sie die Karte sofort griffbereit.

Sollten die Lieferzeit bei einem Modell schon nach hinten gerutscht sein, dann wählen Sie bei der Lieferung nicht die Zustellung nach Hause, sondern eine Abholung im benachbarten Apple Store. Die Erfahrung aus der Vergangenheit zeigt: Selbst wenn bei einem beliebten iPhone die Lieferzeiten schon eine Woche nach hinten gerutscht waren, konnte man ein Modell noch im Store reservieren. Apple beliefert eigene Läden mit einer bestimmten Charge an neuen Produkten gleich am ersten Verkaufstag, hier können Sie also Glück haben.

Ein Tipp der letzten Hoffnung: Versuchen Sie mit einer anderen Farbe bzw. Speichergröße. Vor allem die Einstiegs-Speichergrößen und auch günstigeren WLAN-Varianten werden beliebt sein.

Auch ohne das neue iPad Pro mit M1-Chip getestet zu haben, bestehen keine großen Zweifel: Dieses Tablet ist das beste, was man derzeit kaufen kann. Deshalb haben wir fünf Gründe zusammengefasst, warum das so viel besser ist . Und damit Ihnen die Kaufentscheidung leichter fällt, haben wir das iPad Pro 2021 mit seinem Vorgänger iPad Pro 2020 verglichen .

Macwelt Marktplatz

2582776