2664001

iPadOS 16: Vier Features für ein neues Tablet-Erlebnis

07.06.2022 | 09:30 Uhr |

Mit iPadOS 16 wird das iPad weit mehr als nur ein großes iPhone – und das Tablet eine ernsthafte Alternative zum Laptop.

Wir sagen es schon seit Jahren: Das iPad ist ein phänomenal leistungsstarkes und flexibles Gerät, das durch iPadOS gebremst wird. 2019 trennte Apple iOS und iPadOS offiziell voneinander und signalisierte damit, dass die Software des Tablets sich in eine eigene Richtung entwickeln würde, und seither warten wir darauf, dass dies Früchte trägt. iPadOS 16 bedeutet den ersten wirklich großen Schritt in diese Richtung.Es gibt Dutzende von kleinen und großen neuen Funktionen, vor allem werden aber vier davon die Art und Weise, wie man das iPad nutzt, verändern.

Nicht zu vergessen: Das iPad bekommt viele der neuen Funktionen von iOS etwa Shareplay in Nachrichten, Updates für Live Text, die gemeinsame iCloud-Fotomediathek und so weiter. Auf diese besonderen Funktionen von iPadOS freuen wir uns am meisten:

Stage Manager

Multitasking auf dem iPad ist ein ziemliches Durcheinander. Es gibt die geteilte Ansicht, die Schiebefunktion und größenveränderbare Ansichten (außer, wenn sie nicht veränderbar sind) und man kann das Dock nicht wirklich sehen. Und das alles wird mit Gesten aktiviert, mit denen normale Benutzer nichts anzufangen wissen.

iPadOS 16 behebt dieses Durcheinander nicht, aber es fügt einen neuen Modus hinzu, der echtes Multitasking auf dem iPad ermöglicht. Er heißt "Stage Manager" und ist nur auf iPads mit M1 Prozessor oder höher verfügbar (das neueste iPad Air und iPad Pros).

Man zieht einfach die untere rechte Ecke des Bildschirms nach oben, um die Größe der aktuellen App in ein schwebendes Fenster zu ändern, welches das Dock und andere aktuelle Apps am linken Rand anzeigt. Apps können sich überlappen, man kann per Drag-and-drop zwischen ihnen wechseln und sogar App-Gruppen für verschiedenen Aufgaben erstellen. Das funktioniert mit der neuen vollständigen Unterstützung für externe Displays, sodass man bis zu vier Apps auf dem iPad und vier weitere Apps auf dem externen Display ablegen kann. Endlich echte Multitasking-Leistung, die den M1-Chip in den neuesten iPads nutzt! Mehr Details zum Stage Manager haben wir hier aufgeschrieben .

iPads mit dem M1-Chip erhalten echtes Multi-Window-Multitasking und echte Unterstützung für externe Displays!
Vergrößern iPads mit dem M1-Chip erhalten echtes Multi-Window-Multitasking und echte Unterstützung für externe Displays!
© Apple

Gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten

Wenn Sie heute ein Dokument über das Menü "Freigeben" mit jemandem teilen, schicken Sie ihm eigentlich nur eine Kopie. Mit iOS 16 haben Sie die Wahl zwischen dieser Möglichkeit und der "Zusammenarbeit", bei der ein Link über Nachrichten an eine oder mehrere Personen gesendet wird, über den diese Dokumente von allen Teilnehmern der Nachrichtenkonversation bearbeitet werden können. Wenn Sie eine Freigabe auf diese Weise von einer Chat-Gruppe in Nachrichten aus senden, werden alle Personen automatisch hinzugefügt, und der Thread wird aktualisiert, sobald jemand eine Änderung vornimmt.

Mit ein paar Fingertipps können Sie sogar einen Facetime-Anruf mit der gesamten Gruppe starten. Dies wird mit den meisten Apple-Apps funktionieren - zunächst mit Dateien, Keynote, Numbers, Pages, Notizen, Erinnerungen und Safari - und Entwickler von Drittanbietern können diese Funktion über eine neue API ebenfalls nutzen.

Diese Funktion wird es auch für iOS und macOS geben, aber Apple hat sie als iPadOS-Funktion hervorgehoben, und das aus gutem Grund - denn diese Art der kollaborativen Produktivität von unterwegs ist genau das, wofür Tablets gemacht sind.

Mit iPadOS 16 können Sie jetzt Dokumente für die Live-Zusammenarbeit freigeben, nicht nur eine Kopie.
Vergrößern Mit iPadOS 16 können Sie jetzt Dokumente für die Live-Zusammenarbeit freigeben, nicht nur eine Kopie.
© Apple

Das Wetter kommt auf das iPad

Wir wissen, dass es nur eine App ist, aber wir haben Apple schon seit Jahren damit genervt: Das iPad hat ein Wetter-Widget, genau wie das auf dem iPhone, aber es öffnet nur eine Webseite mit einer Website eines Drittanbieters, wenn man darauf tippt. Mit iOS 16 bekommt das iPad endlich die Wetter-App, die für das größere Display umkonfiguriert wurde.

Aber das ist noch nicht alles. Wie bereits beim Kauf von Dark Sky im Jahr 2020 vorhergesagt, entwickelt Apple ein neues WeatherKit-Framework, mit dem sie Wetterdaten auch in ihre eigenen Apps einbinden können. Aber wo bleibt der Taschenrechner?  Da werden wir wohl auf iOS 17 warten müssen. ( Böse Zungen sagen ja, der Taschenrechner liefere im Gegensatz zu Apples Weather-App zuverlässige Ergebnisse. Bessere Wetter-Apps finden Sie in unserer Übersicht . Anm. d. Red .)

Es ist zwar nur eine App und etwas, das es auf dem iPhone schon immer gab, aber wir freuen uns trotzdem, dass Weather endlich auch auf dem iPad verfügbar ist.
Vergrößern Es ist zwar nur eine App und etwas, das es auf dem iPhone schon immer gab, aber wir freuen uns trotzdem, dass Weather endlich auch auf dem iPad verfügbar ist.
© Apple

Freeform - App für die Zusammenarbeit

Freeform ist eine neue App zur Zusammenarbeit, die "später in diesem Jahr" auf iPadOS 16 kommen wird, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich nicht zum Start von iPadOS 16 verfügbar sein wird. Aber sie ist ziemlich raffiniert und spricht für die Art und Weise, wie Apple beginnt, das iPad als Gerät für die Zusammenarbeit und Produktivität neu zu positionieren.

Boards für die Zusammenarbeit in Echtzeit sind nicht neu, aber Freeform ist Apples Interpretation dieser Idee. Es ist im Grunde eine große, flexible Leinwand, auf der man fast alles ablegen kann - PDFs, Notizen, Bilder, Audiodateien, Weblinks und vieles mehr - und alles in der Vorschau sehen kann. Dann können Sie überall Notizen hinzufügen oder mit dem Apple Pencil zeichnen. Live-Cursor zeigen Ihnen, an welchen Stellen andere arbeiten, und Sie können schwenken und zoomen, um den gesamten Ideenraum zu erkunden. Das sieht ziemlich raffiniert aus und könnte die Art und Weise, wie wir mit unseren iPads arbeiten, wirklich verändern.

Macwelt Marktplatz

2664001