2459114

iPhone 11 moniert Ersatz-Displays: Die Hintergründe

01.10.2019 | 16:42 Uhr | Stephan Wiesend

Erstmals überprüft das neue iPhone 11 nicht nur den Akku, sondern auch das Display auf seine Herkunft – und bemängelt nicht-originale Ersatzteile.

Viel Aufsehen erregte die Nachricht, iPhones würden unter iOS 13 Akkus von Drittherstellern bemängeln. Wie ein neues Support-Dokument zeigt, gilt dies bei den aktuellen Modellen auch für Displays. Ersetzt man einen defekten Bildschirm eines iPhone 11 oder iPhone 11 Pro durch ein nicht von Apple zertifiziertes Original-Ersatzteil, sieht man ein Warnfenster : Das System meldet sich über den Sperrbildschirm, es sei nicht möglich zu bestätigen, das das iPhone ein Originaldisplay habe. Nach vier Tagen erscheint die Nachricht nur noch als Einblendung in den Systemeinstellungen, nach 15 Tagen nur noch unter Einstellungen > Allgemein > Info.

Ausführlich wird in dem Apple-Dokument erläutert, warum Originalersatzteile und von Apple zertifizierte Techniker wichtig seien: So könnten unsachgemäße Reparaturen zu Beschädigungen des Akkus führen, Ersatz-Displays hätten eventuelle Schwächen in der Unterstützung von Multi-Touch, Helligkeit und Farbumfang.

Apple empfiehlt deshalb, Display-Reparaturen nur im Apple Store oder bei einem ASP durchführen zu lassen. Bei Reparaturen außerhalb der Garantie wird außerdem auf die neuen Independent Repair Provider verwiesen, Reparaturwerkstätten mit Apple Zertifzierung.

Unsere Meinung:

Auf den ersten Blick wirkt die Überprüfung des Displays ein wenig wie eine Schikane von freien Reparaturwerkstätten. Die Anzeige erscheint allerdings nach einigen Tagen nur in der Info-Einstellung, was auf Dauer wenig stören sollte – wenn der Kunde von der Werkstatt darüber informiert wurde und ihm beispielsweise ein billiges LCD-Ersatzdisplay für sein iPhone X völlig genügt. Und Vorteile hat diese Information ja auch für Kunden: Seit Jahren gibt es Probleme mit günstig reparierten iPhones, die per Ebay weiterverkauft werden. Zumindest kann ein Kunde bei einem als neuwertig bzw. „refurbished“ gekauften iPhone dann über die Systemeinstellungen prüfen, ob Akku und Display nicht durch günstige Ersatzteile ersetzt wurden.

LCD-Ersatzdisplays für das iPhone X gibt es schon ab 59 Dollar.
Vergrößern LCD-Ersatzdisplays für das iPhone X gibt es schon ab 59 Dollar.

Macwelt Marktplatz

2459114