2505582

iPhone-12-Preise geleakt: So günstig wird das 5G-Handy

06.05.2020 | 08:37 Uhr |

Immer neue Gerüchte verraten vermeintliche Details zum neuen iPhone 12. Dazu gehören nicht nur neue Features und Spezifikationen, ein bekannter Leaker hat auch mutmaßliche Preise für die nächste iPhone-Generation veröffentlicht. Demnach wird das iPhone 12 sogar günstiger als der Vorgänger.

Ein paar Monate sind es noch hin, bis Apple das iPhone 12 vorstellen wird. Normalerweise findet die Keynote im September statt, ob sich das Datum dieses Jahr aufgrund der andauernden Pandemie verschieben wird, ist noch nicht bekannt. Das tut der Gerüchteküche keinen Abbruch, immer wieder werden neue (mutmaßliche) Details zum neuen iPhone bekannt. Der bekannte Leaker Jon Prosser hat auf Twitter eine Preisliste zum iPhone 12 veröffentlicht. Er bezieht sich dabei auf dieselbe Quelle, die schon das Release-Datum des iPhone SE korrekt vorhergesagte. Demnach wird das iPhone 12 sogar günstiger als das iPhone 11 zum Marktstart:

  • iPhone 12 5,4 Zoll (5G + OLED + Doppelkamera): 649 US-Dollar

  • iPhone 12 6,1 Zoll (5G + OLED + Doppelkamera): 749 US-Dollar

  • iPhone 12 Pro 6,1 Zoll (5G + OLED + Dreifachkamera + LIDAR): 999 US-Dollar

  • iPhone 12 Pro 6,7 Zoll (5G + OLED + Dreifachkamera + LIDAR): 1.099 US-Dollar

Die deutschen Preise liegen aufgrund von Steuern und Abgaben rund 15 Prozent über den amerikanischen. Diesen Aufschlag eingerechnet liegen die deutschen Preise ungefähr bei:

  • iPhone 12 5,4 Zoll (5G + OLED + Dualcam): 746 Euro

  • iPhone 12 6,1 Zoll (5G + OLED + Dualcam): 861 Euro

  • iPhone 12 Pro 6,1 Zoll (5G + OLED + Triplecam + LIDAR): 1.148 Euro

  • iPhone 12 Pro 6,7 Zoll (5G + OLED + Triplecam + LIDAR): 1.263 Euro

Je nachdem, wie Apple die deutschen Preise genau gestaltet, könnten das iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max also preislich also eher gleich bleiben, während das iPhone 12 sogar 50 Euro günstiger wird.

Auch interessant: Warum 5G-iPhone alle Androiden wegsteckt

Macwelt Marktplatz

2505582