2509181

iPhone 12 wohl ohne Kopfhörer: Das steckt dahinter

23.05.2020 | 13:36 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

iPhone 12 kommt wohl in einer abgespeckten Packung ohne Earpods. Apple will so die Airpods stärker in den Fokus rücken.

Der in der Regel recht gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo prognostiziert , Apple werde den im Herbst erscheinenden iPhone 12 keine Kopfhörer mehr beilegen – jene verkabelten Kopfhörer mit Lightning-Kabel. Apple verzichtet seit 2016 auf die Audiobuchse bei seinen iPhones, seit dem iPhone XS aus dem Jahr 2018 fehlt auch der 3,5mm-auf-Lightning-Adapter, den Apple separat für 9 Euro verkauft – und die Lightning-Earpods für 29 Euro. Diese sollen nun nicht Maßnahmen zur Steigerung oder Erhaltung der Marge geopfert werden, zumindest sei das nicht der Hauptgrund.

Schon im Sommer werde Apple im Rahmen der "Back to Scool"-Rabatte die Airpods lautstark bewerben und mit attraktiven Ermäßigungen anbieten. Eine Zeit lang gab es Gerüchte, dass Apple die Airpods gleich in der Packung mit den iPhones beilegt , wahrscheinlicher ist aber, dass der Hersteller beim Kauf eines neuen iPhones die drahtlosen Kopfhörer zu einem ermäßigten Preis gleich mit anbietet.

Mit dem Verzicht auf mitgelieferte Ohrhörer schließt sich Apple aber nur der Konkurrenz wie Google, OnePlus und LG an, die zu ihren Smartphones keine Kopfhörer mehr liefern oder gar nie geliefert hatten.

Unsere Meinung: Ein Aspekt, der bei solchen Nachrichten wenig beachtet wird, ist der Umweltschutz. Die mit den aktuellen iPhones mitgelieferten Earpods in der Papierverpackung wiegen 15 Gramm, mit früheren Modellen waren die Earpods in eine schicke Plastikschale verpackt, die ein Tick schwerer war. Bei den Millionen von verkauften iPhones (laut Statista 217,72 Mio. iPhones 2018) summieren sich diese 15 Gramm auf mehrere Tonnen Gewicht, die durch die Welt transportiert werden müssen. Dazu würde jede Menge an Plastik und Kupfer eingespart, worauf die Earpods bestehen. Ein Kompromiss für alle diejenigen, die auf Airpods verzichten werden, würde wohl eine zusätzliche Option beim Kauf eines iPhones zu sein, kostenlose Earpods mit zu bestellen, bietet doch Apple in der App-Store-App und auf seiner Webseite noch unzählige Angebote zu einem Produkt wie die Apple Care+ oder Logic Pro X mit dem neuen Mac. Und nicht wenige (Lightning-)Earpods verbleiben ohnehin ungenutzt in der Verpackung.

Macwelt Marktplatz

2509181