2571154

iPhone 13 braucht kein Kabel mehr: iOS-Wiederherstellung via Internet

01.03.2021 | 15:34 Uhr |

Das erste iPhone ohne Kabelanschluss ist wohl nur noch eine Frage der Zeit - und stellt Apple vor eine Reihe neuer Herausforderungen. Eine davon ist die Frage, wie der Nutzer ein Backup wiederherstellt, wenn das iPhone nicht mehr auf Eingaben reagiert. Doch es gibt schon LösungsansÀtze.

Der Wegfall der Kopfhörerbuchse war ein radikaler Schritt Apples, der aber nur als Auftakt einer grĂ¶ĂŸeren Bewegung zu sehen ist. Der Trend zum (komplett) kabellosen Smartphone. Es folgte drahtloses Laden, womit der Nutzer schon jetzt ihr iPhone gewissermaßen ohne jegliche Kabel einrichten und nutzen kann. Notwendig ist allerdings die passende Hardware, sprich, eine drahtlose Ladestation und Bluetooth-Kopfhörer. Die Einrichtung und auch Wiederherstellung kann ebenfalls mithilfe anderer Apple-GerĂ€te und iCloud ohne Kabelverbindung durchgefĂŒhrt werden.

Insofern ist das Fundament fĂŒr ein iPhone ohne Kabelanschluss schon gelegt. Ein Problem tritt auf, wenn das GerĂ€t nicht mehr auf Eingaben durch den Nutzer reagiert – sich also komplett "aufgehĂ€ngt" hat. Dann können Sie nĂ€mlich nicht mehr auf Ihre iCloud-Backups zugreifen. Um das iPhone wieder zum Laufen zu bringen, kann eine Neuinstallation von iOS notwendig sein. Laut Appleinsider beschĂ€ftigt sich Apple bereits mit diesem Problem und hat dafĂŒr mehrere AnsĂ€tze:

  1. Der Nutzer aktiviert einen speziellen Wiederherstellungsmodus, der ĂŒber eine bestimmte Tastenkombination am iPhone gestartet werden kann. Über das Internet wird ein Wiederherstellungssignal ausgesendet, das von Macs oder Windows-PCs mit iTunes aufgegriffen wird. Diese leiten den Nutzer durch den Wiederherstellungsprozess.

  2. Die zweite Möglichkeit ist identisch zur ersten, nur dass das iPhone den Wiederherstellungsmodus im Problemfall automatisch startet.

  3. Als letzter Ausweg bleibt die Verbindung des iPhones mit einem GerĂ€t in der NĂ€he ĂŒber Bluetooth. DafĂŒr ist ebenfalls ein Wiederherstellungsmodus notwendig. Diese Option ist als letzter Ausweg zu verstehen, da Daten ĂŒber Bluetooth deutlich langsamer versendet werden als ĂŒber WiFi.

Laut Appleinsider arbeitet Apple bereits an diesen Optionen, erreicht aber noch nicht die gewĂŒnschten Geschwindigkeiten bei der Herstellung. Weitere Entwicklung ist demnach noch notwendig.

Macwelt Marktplatz

2571154