2670292

iPhone 14: So viel teurer sollen die Modelle werden

11.07.2022 | 14:15 Uhr | Thomas Hartmann, Halyna Kubiv

Nicht unbedingt überraschend diese Prognose: Das kommende iPhone 14 könnte deutlich mehr kosten als das Vorjahresmodell iPhone 13.

Bei den gegenwärtigen Preissteigerungen, mit denen von Gas bis zu den Lebensmitteln in vielen Bereichen zu rechnen ist, ist das sicher keine willkommene Nachricht, aber leider eine sehr wahrscheinliche: Vermutlich wird auch das nächste iPhone 14 mit erheblichen Mehrkosten verbunden sein. Webush-Security-Analyst Dan Ives rechnet gegenüber ”The Sun” mit 100 US-Dollar gegenüber den Vergleichspreisen des aktuellen iPhone 13. Davon berichtet "Apple World Today" . Ein Preisanstieg von 100 US-Dollar würde vermutlich auch hierzulande eine Erhöhung von 100 Euro bedeuten.

Gründe für die mögliche Preiserhöhung des iPhone 14

Die speziellen Gründe dafür sieht der Analyst darin, dass die Preise in der gesamten Lieferkette gestiegen sind. Apple müsse diese Kosten bei der Freigabe des nächsten Modells an den User weitergeben. Zumal Apple bei der Herstellung des iPhones mit hohen Kosten konfrontiert sei, so Ives.

Der Branchenkenner Ben Wood bestätigte gegenüber "The Sun", dass eine Preiserhöhung möglich sei, aber auch, dass Apple sich letztendlich dagegen entscheide.

Neue Modellreihe, höhere Preise

Andererseits, wie in unserer Redaktion analysiert wurde, gehört es schon seit Langem zur Strategie von Apple, mit neuen Modellreihen auch die Preise auf ein neues Level anzuheben. Siehe etwa den Umstieg von 2017 bis 2019: 2017 war das iPhone 8 das "normale" iPhone, das man sich kaufen sollte. Das iPhone X kam dann als ”Jubiläums-iPhone” auf den Markt, damit konnte Apple Preise von 800 Euro noch leicht begründen.  

2018 kam der Nachfolger, das iPhone XS, als "normales“ iPhone, das iPhone XR wurde eher als iPhone 5C positioniert. Mit dem iPhone 11 (Pro) wurden dann die Preise um Tausend Euro für das iPhone auf diesem hohen Niveau zementiert. Nun kosten nicht nur die Pro-Modelle um die 1000 Euro, sondern auch die anderen Geräte als ” Einstiegsmodelle” nähern sich immer mehr dieser Grenze. Die Preise für das Pro kann Apple so weiter nach oben verschieben. Dieser Trend dürfte sich mit dem kommenden iPhone 14 fortsetzen.

Hier haben wir für Sie alle Gerüchte zum iPhone 14 zusammengefasst . Zudem haben wir die spekulierten Spezifikationen analysiert und sagen Ihnen, warum es sich lohnt, auf die neuen iPhones zu warten . Auch verraten wir Ihnen in diesem Beitrag, wann Apple das iPhone 14 wahrscheinlich vorstellen wird . Und wenn Sie generell wissen möchten, wann die nächsten Apple-Keynotes stattfinden, schauen Sie sich diesen Beitrag an .

Macwelt Marktplatz

2670292